Das Schnitzelfest 2016 kommt    

        
               Am kommenden Sonntag den 29. Mai ist es wieder soweit. Wir

veranstalten zum 13. Mal an der Pfalzbachhalle unser Schnitzelfest.

Ab 11.00 Uhr werden schmackhafte Schnitzel in vier verschiedenen
Variationen mit Brot, Pommes und Salat angeboten. Das Küchenteam
steht bereit.

 

 

Anschließend warten unsere Schüler mit Eis am Stiel oder die Spieler-
'frauen am großen Kuchenbuffet in der Halle. Dazu wird Kaffee gereicht.

 

Wir laden dazu herzlich ein, jung und alt, groß und klein um mit uns in
und an der Pfalzbachhalle eine schönen Nachmittag zu verbringen. Von
den Kleinsten kann der angrenzende Spielplatz und der Bolzplatz genutzt
werden.

 

 

13. Jahreshauptversammlung der SG 03 Mitlechtern
am Freitag,
20. Mai 2016 in der "Dorfschänke"

 

Yasmina Tafat neu im

      Vorstand der SG 03     

 

Harmonisch und mit vielen "guten" Nachrichten verlief die 13.
Jahres
hauptversammlung der SG 03 Mitlechtern. Zum ersten
Mal fand die
Versammlung bei Familie Schaab in der "Dorf-
schänke" in Mitlechtern statt.

 

Der 1. Vorsitzende Dirk Schulz begrüßte neben den Mitgliedern auch
die Ortsvorsteherin Angelika Strohmenger. In seinem Bericht über das
Vereinsgeschehen im letzten Jahr konnte er über den sehr guten Verlauf
und die positiven Ergebnisse bei den Vereinsfesten berichten.

 

Gabi Schweickert und Vorsitzender Dirk Schulz begrüßen Yasmina Tafat im Vorstand
Gabi Schweickert und Vorsitzender Dirk Schulz begrüßen Yasmina Tafat im Vorstand

 

Schnitzelfest und Nikolausfeier entwickelten sich immer besser. Die Mai-
wanderung wurde von vielen Mitglieder und Nichtmitgliedern genutzt. An
dem im letzten Jahr fertig gestellten Geräteanbau konnte die Außen-
dämmung angebracht werden. Schulz bedankte sich bei den vielen Helfern,
besonders bei den Spielerfrauen, die durch ihr Engagement zu den Erfolgen

entscheidend beigetragen hatten.

 

Abteilungsleiter Marco Kreuzer hatte die schöne Aufgabe zwei Meister-
schaften zu verkünden. Durch die Verstärkungen zur neuen Runde, Andreas
Lautenbach und Wolfgang Blümle, zählten die erste und zweite Mannschaft
zu den Mitfavoriten. Beide konnten gerade in der Rückrunde dieser Rolle
gerecht werden.

 

Die erste Mannschaft wurde mit vier Punkten in der Bezirksklasse und
die "Zweite" in der 1. Kreisklasse sogar mit acht Punkten Vorsprung Meister.

Auch die dritte Mannschaft kämpfte bis zum letzten Spieltag mit um den
Meistertitel in der 2. Kreisklasse. Doch erst am letzten Spieltag mußten sich
die Spieler mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Die vierte Mannschaft
errang trotz Verletzungspech noch einen beachtlichen sechsten Tabellenrang.

 

 

Die neu formierte Damenmannschaft trat in der Kreisliga an. Die Frauen
erkämpften sich zum Schluß mit einem Unentschieden gegen Fehlheim noch
den siebten Tabellenrang. Besonders erfolgreich in ihren Mannschaften spielten
Andreas Lautenbach (34:7) und Peter Ripper (35:9), Bernd Rettig (22:6), Gerald

Rettig (25:7) und Karl-Heinz Kneißl (23:8). Erfolgreichster Spieler der
2. Kreisklasse Mitte wurde Dirk Schulz mit 33:8 Siegen, der damit den ersten Ranglistenplatz belegte. Für die neuen Herausforderungen in der kommenden
Saison wünschte Kreuzer allen Mannschaften Glück und gutes Gelingen.

 

Auch Jugendleiter Gerald Rettig konnte nur Positives berichten. Zwar blieben die sportlichen Ergebnisse etwas hinter den Erwartungen zurück, doch alles andere
hat sich stark verbessert. Die Trainingsbeteiligung, das Engagement der Kinder
und Eltern, ein zusätzlicher Trainer wurde gefunden, die Teilnahme an Turnieren
und Meisterschaften wurde ausgeweitet und noch vieles mehr.

Besonders hervorzuheben ist hier der Kreismeistertitel von Silas Pfeifer bei den C-Schülern, sowie der Sieg von Silas Brecht bei dem Kreisentscheid-Mini-
meisterschaft Jahrgang 2005. Er dankte seinem Trainerteam Yasmina Tafat,
Günter Gräf, Philipp Trautmann und Michael Heumann für die viele Arbeit. Von
dieser Abteilung kann in Zukunft noch einiges erwartet werden.

 

 

Kassenwartin Gabi Schweickert konnte einen ausgeglichenen Haushaltsbericht
vorlegen. Das Jahr 2015 konnte ganz leicht im Plus abgeschlossen werden, hatte
der Verein doch in einige Projekte investiert.

 

Die Kassenprüfer Jürgen Büchler und Dieter Rettig bescheinigten der Versammlung

eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstands.

 

Zum Schluß wurde als Ergänzung zum Vorstand Yasmina Tafat einstimmig zur
neuen stellvertretenden Jugendleiterin gewählt. Sie unterstützt dabei in erster
Linie Gerald Rettig bei seiner Arbeit. Vorsitzender Schulz freute sich über die
Wahl und weitere Unterstützung von einer so jungen, engagierten Frau im

Vorstand. Damit ist die SG 03 Mitlechtern für die kommenden Aufgaben gut
gerüstet.

 

Bericht: Dirk Schulz

 

                      SG 03 Maiwanderung 2016

 

 

 Bei schönstem Wetter die

Wanderschuhe ausgepackt

Nach dem unfreundlichen Wetter der letzten Wochen, war das
letzte Wochenende ideal, super, sonnig einfach dafür gemacht
zum Wandern.

 

Der Tischtennisverein SG 03 Mitlechtern hatte am 01. Mai zum zwölften

Mal zur Wanderung eingeladen. Dieses Jahr sollte die Wanderung etwas

  kürzer ausfallen, unter 10 km, um den geselligen Teil etwas auszudehnen.

 

 

Um 11.00 Uhr ging´s an der Pfalzbachhalle los. Durch die berühmte Straße

"Im Eichwäldchen" verlassen wir Mitlechtern in Richtung Alzenau. Dort

angekommen am Waldrand gab´s die erste flüssige Stärkung.

 

 

Nach kurzer Pause führte die Tour über Gertelsklingen in Richtung Albers-
bach. Von dort begann der Aufstieg zurück auf die Alzenau und an die
Rettig´s Hütte.

 

 

Nach langer Zeit wurde die Hütte heute am 01. Mai von Familie Rettig in
neuem Glanz wieder eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein und einem
wunderbarem Blick über das Rimbacher Weschnitztal legten wir dort die
zweite Pause ein.

 

 

Danach begann der Abstieg Richtung Mitlechtern zu unserem Endziel
die "Dorfschänke" der Familie Schaab. Dort stärkten sich alle mit den
Spezialitäten, die der Odenwald zu bieten hat.

 

Am späten Nachmittag verabschiedeten wir uns voneinander mit der
Gewissheit, eine schöne, kurze Tour absolviert zu haben.

 

Alle freuen sich schon auf´s nächste Jahr.

 

 

Bericht: Dirk Schulz

 

 

VfR Fehlheim 1929 I SG 03 Mitlechtern Damen 5:5* (Sa. 23.04.16)
  1. Mannschaft (18. Spieltag 15/16)  Damen Kreisliga


 

SG 03 Damen: Tutto finito

 

Mit einem versöhnlichem Ergebnis ging das letzte Spiel

 unserer Damenmannschaft zu Ende. Es war auch vorläufig

das letzte Spiel unserer Damen.

In der kommenden Spielrunde werden die Damen wieder auf
eigenen Wunsch in den Herrenmannschaften eingesetzt.

 


Wir waren zu Gast in Fehlheim, der Tabellenvierte trat ebenso wie wir
mit drei Spielerinnen an. Anja, Regina und Yasmina wurden von ihrem
Chef begleitet und chauffiert.

 

Gleich zu Beginn im Doppel Michel/Bondareyva gegen Regina und
Anja, gleich im ersten Satz war es total spannend. Leider 18:20 gegen
uns, doch gelang es unseren Frauen das Spiel noch mit 11:9, 11:4 und
11:8 zu drehen.

 

 

Regina lieferte gegen die Spitzenspielerin Carolin Michel eine bemerkens-
werte "Schlacht". 11:13, 11:9, 5:11, 11:7 und leider am Ende ganz knapp
9:11 für Michel. Anja spielte gegen das junge, starke Talent Kiara Erhardt
eine ihrer taktisch besten Leistungen. Ball halten, Angriff im richtigen
Moment und dann den Punkt machen, so gewann Anja mit 3:1 Sätzen.

Regina mußte gegen Bondareyva auch in den fünften Satz, diesmal gewann
sie aber mit 11:3. Yasmina konnte heute trotz erheblichen Einsatzes gegen
die spielstarken Frauen keinen Sieg feiern. Gegen alle drei verlor sie. Für ihr
erstes Jahr im Wettbewerb kann man zufrieden sein.

 

Yasmina hat sich durchgebissen, immer gekämpft, ihr Bestes gegeben und
wird wie alle im den nächsten Jahren ihren Weg gehen und mehr Siege
einfahren.

 

Anja hatte heute ihren Tag. Sie ließ Michel und Bondareyva nicht den Hauch
einer Chance auf Punkte. Mit drei Einzelsiegen heute, war sie nicht nur erfolg-
reichste Spielerin, sondern eroberte damit den dritten Rang in der Spielerrang-
liste. Durch die Dreisatz-Niederlage von Regina gegen Erhardt kam es zu einem
gerechten Unentschieden.

 

Anschließend wurde mit dem heutigen Betreuer Mario ein wenig Abschied
gefeiert. Abschied von der Damen-Kreisliga. Es war eine tolle Erfahrung, es
gab viele spannende Spiele doch letztendlich haben sich die Frauen anders
entschieden. Wir freuen uns.

 

 

Bericht: Dirk Schulz

 

 

SG Gronau I - SG 03 Mitlechtern I 2:9* (Fr. 22.04.16)
  1. Mannschaft (22. Spieltag 15/16)  Bezirksklasse Gr. 1


 

"Erste" ohne Mühe zum

 Erfolg beim Absteiger

 

Auch das letzte Spiel der Rückrunde absolvierte die SG 03 ohne
Punktverlust und ließ trotz der Bedeutungslosigkeit der Partie
niemals
einen Zweifel am Sieger aufkommen.

Beim um die letzte Chance kämpfenden Abstiegskandidaten SG Gronau,
setzten sich die Mannen um Mannschaftsführer Dirk Mühlbayer souverän
mit 9:2 Punkten durch.
 

 

Schon in den Doppeln gaben die Odenwälder richtig Gas, um keine
Spekulationen für eine Wettbewerbsverzerrung aufkommen zu lassen.
Mit einem 3:1 Erfolg über Kühn/Woitinek brachten Lautenbach/Karow
die SG 03 in Front, die von den immer besser harmonierenden Ripper/
Blümle mit einem glatten 3:0 über Wuttke/Marquardt ausgebaut wurde.

Etwas überraschend verloren Zecic/Mühlbayer die Partie der Dreierdoppel
mit 1:3 gegen Alpers/Werner zum „Anschlusstreffer“, die aber sofort vom
ersten Paarkreuz mit Jacky Ripper und Andreas Lautenbach korrigiert
wurden.

 

 

Lautenbach gewann gegen seinen Lieblingsgegner Wudkte in drei Sätzen
und auch Ripper setzte sich mit dem gleichen Ergebnis gegen Kühn durch.
Auch Alex Karow und Wolfgang Blümle gewannen ihre Begegnungen gegen
Alpers und Marquardt in vier bzw. fünf Durchgängen. Während Dirk Mühlbayer
sein Spiel gegen Woitinek mit 3:0 gewann, kam es am Nachbartisch zu der
zweiten Überraschung des Abends.

Mario Zecic hatte bereits zwei Sätze mehr als deutlich für sich entschieden,
verlor urplötzlich den Faden und fand danach kein Mittel mehr gegen den
Abwehrspieler Werner. Ein sehenswertes Match lieferten sich dann im
Spitzeneinzel der Gronauer Wudtke und Ripper, dass letzterer in fünf Sätzen
für sich entschied. Mitlechterns neue Nummer 1, Lautenbach, ließ es sich
dann nicht nehmen, den letzten Punkt einer erfolgreichen Saison zu holen.
Sein klares 3:0 über Kühn bedeutete den Matchpoint zum 9:2.

 

 

Bericht: Wolfgang Blümle

 

 

SG 03 Mitlechtern I - TSV Ellenbach 1913/65 I 9:6* (Sa. 16.04.16)
  1. Mannschaft (21. Spieltag 15/16)  Bezirksklasse Gr. 1



 

"Erste" kürt sich im

 Spitzenspiel zum Meister

 

Mit einem 9:6 Heimerfolg gegen den direkten Verfolger aus
Ellenbach,
sicherte sich die SG 03 I nicht nur die Meisterschaft
und den damit
verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga; sondern
schaffte auch das
Kunststück des zweiten direkten Durchmarsches.

Vor einer großen Kulisse(ca. 60-70 Zuschauer) sorgten insbesondere
Jacky Ripper, Andreas Lautenbach und Mario Zecic für die Highlights
auf Seiten der Gastgeber und holten alleine sechs Einzelpunkte.

Die "Erste" der SG 03 Mitlechtern, Meistermannschaft der Saison 15/16 in der Bezirksklasse Gr.1 v.l.n.r: Peter Ripper, Dirk Mühlbayer, Mario Zecic, Alexander Karow, Wolfgang Blümle, Andreas Lautenbach
Die "Erste" der SG 03 Mitlechtern, Meistermannschaft der Saison 15/16 in der Bezirksklasse Gr.1 v.l.n.r: Peter Ripper, Dirk Mühlbayer, Mario Zecic, Alexander Karow, Wolfgang Blümle, Andreas Lautenbach

 

Die Rechnung der SG ging schon in den Eingangsdoppeln auf, aller-
dings in überraschender Konstellation, denn nicht das eingeplante Duo
Andreas Lautenbach/Alex Karow holte den ersten Punkt, sondern Jacky
Ripper/Wolfgang Blümle gewannen gegen Lampert/Arnold in fünf Sätzen.

Während Lautenbach/Karow gegen Bechtel/Wecht mit 1:3 verloren,
schafften Mario Zecic/Dirk Mühlbayer mit einem glatten 3:0 gegen
Trautmann/Trautmann den erhofften 2:1 Zwischenstand. In den Spitzen-

spielen erhöhten Ripper und Lautenbach auf 4:1, dabei brachte Erst-

genannter dem Ellenbacher Lampert die zweite Niederlage bei und
Lautenbach revanchierte sich mit einem 11:8 im fünften Satz gegen
Bechtel für seine Vorrundenniederlage.

 

 

Im mittleren Paarkreuz dominierten erwartungsgemäß die Gästespieler
Arnold und Wecht, die beide Einzel gegen Blümle und Karow für sich
entschieden. Der Tabellenführer baute dann auf die Stärke von Zecic
und Mühlbayer, die gegen die Gebrüder Trautmann antreten mussten.

Während Zecic seine Aufgabe gegen Rainer relativ souverän meisterte,
musste sich Mühbayer mit 0:3 gegen Holger Trautmann geschlagen geben.
Durch zwei Dreisatzsiege von Ripper und Lautenbach gegen Bechtel und
Lampert schraubten die Hausherren das Ergebnis auf 7:4 und standen
damit kurz vor der Meisterschaft.

 

Jetzt fielen die beiden Niederlagen von Blümle und Karow nicht so sehr
ins Gewicht, denn es durften ja noch die favorisierten Zecic und Mühlbayer
an die Tische. Diese beiden wurden dann dieser Rolle auch gerecht, denn
Zecic schlug Trautmann H. mit 3:0 und Mühlbayer holte den Meisterschafts-

punkt gegen Trautmann R. nach nervenaufreibenden Spielverlauf mit 11:8
im Entscheidungssatz.

Obwohl noch ein Spiel bei der SG Gronau ansteht, ist die SG 03 Mitlechtern
mit bisher 18 Siegen, 1 Remis und zwei Niederlagen ein würdiger Meister, die Punktverluste stammen zudem alle aus der Vorrunde. Mit Andreas Lautenbach
und Jacky Ripper befinden sich außerdem noch die zwei Spitzenspieler der
SG 03 auf den Plätzen 2 und 3 der Topbilanzen.

 

 

Bericht: Wolfgang Blümle

 

 

3. Schüler-Tischtenniscamp in Hosenfeld in der Röhn am 7-8. April 2016

 

 

 Acht Kinder + zwei Betreuer

  ein Ziel = Hosenfeld

 

Am Donnerstag morgen um 6.45 Uhr in der früh machten sich
Jean-Marc, Giuliano, Nadya, Mia, Miles, Silas P., Jannis und
Benni mit Yasmina und Gerald auf den Weg nach Hosenfeld*
bei
Fulda* in der Rhön*.


Das Camp fand dort jetzt schon, voller Erfolg, zum 3. Mal statt. Das
Trainerteam bestand aus Rolf Gohle, Gerald Rettig und Yasmina Tafat.
An den 12 Tischen trainierten 24 Kinder, davon 8 SG03-ler. Die Fahrt
war alles andere als "ruhig", wir hörten gute Musik, lachten viel und
hatten viel zu quatschen.

 

 

In Hosenfeld angekommen wurden wir herzlich begrüßt und schon ging
das Training los. Wir wärmten uns auf, bauten die Tische auf, nahmen
unsere Schläger in die Hand und spielten verschiedene Übungen zu
Themen wie Topspin, Schupf, Beinarbeit und diverse Aufschläge. Die
Kinder trainierten einzeln, zu zweit oder auch mal in Kleingruppen.


Alle waren sehr fleißig und konzentriert beim Training. Um 15.30 Uhr
war der erste Tag in der Halle schon vorbei und wir checkten in unsere
Zimmer ein. Nachdem jeder seine sieben Sachen ausgepackt hatte, trafen
wir uns und machten einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft.

 

Wir besuchten Schafe, Pferde und einen Spielplatz an dem die Power noch-
mal richtig rausgeholt wurde. Am Abend aßen wir in unserer Pension
 dem Gasthaus Brähler* noch ein gutes Schnitzel mit Pommes und Salat.
Bettruhe war um 22 Uhr, die die Kinder auch super einhielten. Bei dem
erlebnisreichen und sportlichen Tag auch gut nachvollziehbar.

 

Frühstück gab es dann wieder pünktlich morgens um 8 Uhr. Nach dem
Frühstück packten wir wieder unsere sieben Sachen und machten uns auf
den Weg zur Halle. Dort war wieder Training bis 15.30 Uhr angesagt. Die
Kinder lernten wieder sehr viel und konnten die Aufgaben sehr gut umsetzen.

 


Die Leistung, Konzentration, Kondition und Koordination wurden an diesen
zwei Trainingstagen intensiv gefördert und die Kinder fühlen sich nun noch
ein Stück sicherer und wohler am Tisch wie vorher. Um 16 Uhr ging es dann
wieder Richtung Heimat.

Fazit: Es waren wieder zwei super tolle Tage mit viel Spaß, Sport und Spiel.
Alle waren sehr zufrieden - wir mit den Kindern und die Kinder mit uns, dies
sieht man auch super auf den Bildern. Wir freuen uns schon auf den Sommer
wenn wir unser Camp in Mitlechtern haben. Bis dahin wird noch kräftig weiter
trainiert.

 

Bericht: Yasmina Tafat

 

 

SG 03 Mitlechtern IV - SG Vöckelsbach 1980 III 7:3* (Mo. 11.04.16)

  4. Mannschaft (18. Spieltag 15/16)  3. Kreisklasse Ost

 

 "Vierte" beendet Saison mit

  7:3 Sieg gegen Vöckelsbach

 

    Mit dem Ziel das Ergebnis der Vorrunde, ein 6:6 Unentschieden,

    noch zu verbessern empfingen wir unsere Gäste aus Vöckelsbach.

Da unsere Nummer 2 Günter Gräf nicht antreten konnte wurde diese
Aufgabe nicht leichter. Unsere Regina Tafat trat als Ersatzspielerin an
und machte, wie immer, ihre Sache sehr gut. Im Doppel harmonierte
sie ausgezeichnet mit unserem Philipp Trautmann und gewannen
demzufolge souverän mit 3:0 gegen Sauer/Wedel.

 

Die "Vierte" der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Günter Gräf, Peter Steingrüber, Philipp Trautmann, Peter Kunzke, Joachim Kluge und Willy Knecht
Die "Vierte" der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Günter Gräf, Peter Steingrüber, Philipp Trautmann, Peter Kunzke, Joachim Kluge und Willy Knecht


Wie zu erwarten hatten dagegen Steingrüber/Kluge gegen Köbler/Hahl
nach dem ersten 14:12 Satzgewinn nur eine theoretische Chance. Unsere
Gäste stellten sich schnell auf unsere Spielweise ein und konnten den
zweiten Satz knapp mit 10:12 für sich entscheiden. Danach hatten wir
nichts dagegen zu setzen und verloren mit 1:3 das Doppel.

Unsere Nummer 1 Peter Kunzke war angetreten, was wir ihm hoch
anrechnen, konnte aber seine Spiele nicht durchführen und gaben damit
zwei Punkte an unsere Gäste ab. Nun war Regina gegen Köbler, der
Nummer 1 unserer Gäste, an der Reihe. Dieses Spiel war an Spannung
kaum zu überbieten. Den ersten Satz knapp mit 10:12 verloren erkämpfte
sich Regina mit einem hauchdünnen 15:13 Satzerfolg zurück ins Spiel,
musste sich aber im 3. Satz geschlagen geben.

Der Seitenwechsel zur „Siegerseite“ (alle Sätze wurden auf der gleichen
Plattenseite gewonnen) brachte ihr tatsächlich das nötige „Fünkchen“
Glück zum 11:8 Erfolg und zum entscheidenden Satz 5. Was Günter
Gräf im Hinspiel gegen Köbler nicht geschafft hatte machte Regina mit
einem 11:9 Sieg zu dem sehr wichtigen Punktgewinn für Mitlechtern
wahr.

 

Peter Steingrüber machte mit Wedel kurzen Prozess und gewann klar
mit 3:0 Sätzen. So gingen wir erstmalig mit 3:2 Punkten in Führung!

Achim gegen Sauer hatte da schon mehr Probleme. Nach dem ersten
Satzgewinn ging der 2. Satz ziemlich klar mit 5:11 an Sauer. Den Kampf-

geist geweckt konnte Achim die folgenden zwei Sätze mit jeweils 11:9
für sich entscheiden.

Gegen Hahl hatte Regina genauso wenige Probleme wie Peter Steingrüber
gegen Sauer. Jetzt fehlte uns nur noch ein Punkt zum Sieg. Alles schien
schon klar entschieden als Achim gegen Wedel mit zwei Sätzen in Führung
ging und im 3. Satz 7:2 führte. Doch Wedel wollte nicht aufgeben und
kämpfte verbissen um jeden Punkt. Dieser Einsatz wurde mit einem
unglaublichen 10:12 Sieg für Wedel belohnt. Im 4. Satz hatte sich Achim
wieder gefangen und gewann mit 11:6 zum Endstand von 7:3 für Mitlechtern.

 

Glücklich und zufrieden verabschiedeten wir uns von den Spielern aus
Vöckelsbach. Durch dieses Ergebnis rückten wir in der Tabelle, zumindest
zeitweise, von Platz 6 auf Platz 4 vor. Da für uns die Rückrunde abgeschlossen
ist, aber noch sechs Spiele ausstehen, ist das natürlich leider nicht der End-

stand in der Tabelle. Ein mittlerer Tabellenplatz ist aber gesichert und für uns
ein Erfolg.

 

 

Bericht: Achim Kluge

 

 

Fünf Jahre

 
Ja, so lange ist es her, als wir das letzte Mal ein
Gruppenfoto aller aktiven Spieler gemacht
hatten.
Jetzt war es wieder soweit.
 
Zum vierten Mal trafen wir uns in der Pfalzbachhalle,
um die einzelnen aktuellen Mannschaften und das
Gruppenfoto aufnehmen zu lassen.
Gruppenbild mit drei Damen, die aktiven SG 03 Spieler in der Saison 15/16 v.l.n.r. in der 1. Reihe unten Günter Gräf, Peter Kunzke, Yasmina Tafat, Anja Schuhmann, Regina Tafat, Achim Kluge, Peter Steingrüber, Willi Knecht . In der 2 reihe Mitte Andreas L
Gruppenbild mit drei Damen, die aktiven SpielerInnen der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16

 V.l.n.r. in der 1. Reihe Unten: Günter Gräf, Peter Kunzke, Yasmina Tafat, Anja Schuhmann, Regina Tafat, Achim Kluge, Peter Steingrüber und Willi Knecht. In der 2. Reihe Mitte: Andreas Lautenbach, Karl-Heinz Kneißl, Peter Ripper, Marc Hochberger, Marco Kreuzer, Dirk Mühlbayer, Gerald Rettig und Philipp Trautmann. In der 3. Reihe Oben: Dirk Schulz, Wolfgang Blümle, Günther Treusch, Mario Zecic, Alexander Karow, Horst-Peter Knecht, Wolfgang Meister, Horst Pütz und Bernd Rettig.

 

An unserer Fotowand im Vereinsheim können die
dabei entstandenen Werke bewundert werden.

Besonders interessant sind dabei die "Veränderungen"
mancher Spieler in den letzten 20 Jahren zu beobachten.

Unser letztes Gruppenbild von 2011 könnt ihr über diesen
Link sehen
.

Eingeladen als Fotograf hatten wir den ehemaligen
TT-Jugendspieler Florian Fritz, der freundlicherweise
alles bestens in Szene setzte.

 

TSV Hambach 1899 II - SG 03 Mitlechtern II 7:9* (Do. 17.03.16)

  2. Mannschaft (20. Spieltag 15/16)  1. Kreisklasse Ost

 

"Zweite" macht ihr Meisterstück

 

Durch einen 9:7- Sieg gegen den TSV Hambach sichert sich die zweite
Mannschaft der SG 03 Mitlechtern bereits drei Spieltage vor Abschluss
der Runde die Meisterschaft und den damit verbundenen direkten Auf-
stieg
in die Kreisliga Bergstraße.

 

Erleichterung und Freude zugleich war nach dem erfolgreich gestalteten Schluss-

doppel durch Michael Heumann und Marco Kreuzer auf Seite der SG 03 zu
sehen. In einem wenig spektakulären, aber dafür umso mehr entscheidenden
Spiel bezwangen die beiden ihre Kontrahenten Jussim und Voigt in drei engen
Sätzen und sicherten damit den umjubelten Siegpunkt für die zweite Mannschaft.

 

Die "Zweite" der SG 03 Mitlechtern, Meistermannschaft der 1. Kreisklasse Ost in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Gerald Rettig, Karl-Heinz Kneißl, Michael Heumann, Marco Kreuzer, Horst Pütz und Horst-Peter Knecht von der "Dritten". Nicht im Bild Bernd Rettig
Die "Zweite" der SG 03 Mitlechtern, Meistermannschaft der 1. Kreisklasse Ost in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Gerald Rettig, Karl-Heinz Kneißl, Michael Heumann, Marco Kreuzer, Horst Pütz und Horst-Peter Knecht von der "Dritten". Nicht im Bild Bernd Rettig

 

Zuvor hatte sich eine spannende Partie entwickelt, die so nicht vorhersehbar war.
Dadurch das beide Mannschaften mit Ersatzstellung antraten, Bernd Rettig fehlte
auf Seiten der SG 03, war man beidseitig schwer auszurechen. So konnten zu
Beginn nur Michael Heumann und Marco Kreuzer ihr Doppel siegreich gestalten.

Die Paarungen Kneißl/Knecht und Rettig/Pütz unterlagen dagegen, Danach legte
die SG 03 einen kleinen Zwischenspurt ein. Vier Siege in Folge durch Heumann,
Kneißl, Rettig und Kreuzer schraubten das Ergebnis auf 5:2 für die Mitlechterner
Gäste. Kneißl ließ seinen Gegner immer wieder ins Leere laufen oder knallte ihm
bei jeder Gelegenheit einen Schuss um die Ohren und brachte Jussim an den
Rande der Verzweiflung.

Heumann ließ seinem Gegner Gollmer ebenso wenig Raum zur Entfaltung 11:9,
11:9, 11:9 lautete das Ergebnis. Gerald Rettig gegen Mitsch und Marco Kreuzer
gegen Tischtennis- und Foto-Urgestein Lothar Voigt überzeugten beide mit
ungefährdeten Siegen. Einzig im hinteren Paarkreuz konnten die Hambacher ein Übergewicht entwicklen. Horst Pütz stand gegen den starken Ersatzmann
Pellegrini ebenso auf verlorenem Posten, wie auch Horst-Peter Knecht gegen
Hollmann, wodurch die Hambacher wieder auf 5:4 heran kamen.

 

 

Im vorderen Paarkreuz kam es dann zur Punkteteilung. Michael Heumann im
einzigen Fünf-Satz-Spiel des Abends bezwang Jussim, während Karl-Heinz
Kneißl dem verbissen kämpfenden Gollmer zum Sieg gratulieren musste. Die
Punkte 7 und 8 steuerte dann wieder die Mitte mit Gerald Rettig und Marco
Kreuzer bei. Gerald drehte dabei im vierten Satz einen 1:7-Rückstand gegen
Lothar Voigt noch um und gewann dadurch die Partie in vier Sätzen. Marco
Kreuzer ließ danach Mitsch keine Chance und gab keinen Satz ab.

Zwei Niederlagen im hinteren Paarkreuz führten dazu, dass die Entscheidung
über Sieg oder Unentschieden für die SG 03 im Schlussdoppel fallen musste.
Ein Sieg würde die Meisterschaft und den direkten Aufstieg bedeuten, endet
die Partie Unentschieden müsste die Entscheidung vertagt werden. Doch
Michael Heumann und Marco Kreuzer ließen keine Zweifel aufkommen und
waren trotz engem Verlauf der Sätze das bessere Team, zeigten die
notwendige Spiel- und Nervenstärke und krönten ihre optimale Tagesleistung
mit dem entscheidenden Punkt.

 

 

Damit ist die zweite Mannschaft zurück in der Kreislige Bergstraße, die man
nach dem Abstieg in der Saison 2013/2014 verlassen musste. Im letzten Jahr
noch nach Abschluss der Runde zweitplatziert und in der Aufstiegsrelegation
gescheitert, konnte man in der aktuellen Spielzeit, auch Dank der Verstärkung
der Mannschaft "von oben" von Anfang an die dominante Rolle in der 1. Kreis-

klasse Ost übernehmen. Durch den kleinen Ausrutscher, den man sich gegen
den einzigen ernsthaften Konkurrent aus Bürstadt leistete, musste man zwar bis
fast zum Ende der Vorrunde warten bis man die Tabellenführung übernehmen
konnte. Gab diese dann aber nicht mehr her, bezwang die Bürstädter in deren
Heimat und sorgte damit für eine frühe kleine Vorentscheidung in der Rückrunde.

Gegen starke Ober-Mumbacher ließ man nochmal ein Pünktchen liegen, da aber
auch die Bürstädter schwächelten fiel dies nicht mehr ins Gewicht. Am Ende
steht ein verdienter Aufstieg, bei noch zwei ausstehenden Partien, die man trotz
der vorzeitigen Meisterschaft mit der notwendigen Ernsthaftigkeit angehen will.

Der Dank an dieser Stelle gilt auch noch einmal ausdrücklich den Ersatzspielern
aus der dritten Mannschaft, die zum einen immer bereit waren einzuspringen
wenn Not am Manne war und zudem dies in den meisten Fällen sogar durch
"Zählbares" krönten. Ihrerseits steckt auch die Dritte noch mitten im Aufstiegs-

kampf und erspielten zudem als Ersatzleute in der Zweiten eine sehenswerte Gesamtbilanz von 11:3 in den Einzeln.

 

Auch bemerkenswert, dass Michael Heumann und Gerald Rettig in allen Partien

der Vor- und Rückrunde an den Start gingen, eine im wahrsten Sinne des Wortes "vorbildliche" Leistung. Es passt also im Moment alles im Unterbau der ersten Mannschaft, dem Aushängeschild der SG 03, auf die nun in den noch
ausbleibenden Partien der Saison 2015/2016 der Fokus liegt. Auf gehts,
erste (und dritte) Mannschaft! Der Anfang ist gemacht...

 

Bericht: Marco Kreuzer

 

Pfalzbachhalle Mitlechtern: Heimspielort der SG 03 Teams
Pfalzbachhalle Mitlechtern: Heimspielort der SG 03 Teams

Seit März 2007

Counter

 

 

So. 29.05.16      11:00 Uhr

SG 03-SCHNITZELFEST

an der Pfalzbachhalle

 

 

SG 03 I  1. Bezirksklasse Gr. 1
SG 03 II  1. 1. Kreisklasse Ost
SG 03 III
 2. 2. Kreisklasse Mitte
SG 03 IV  6. 3. Kreisklasse Ost
SG 03 D  7. Damen Kreisliga
SG 03 I  6. 2. Kreiskl. Schüler
SG 03 II  7. 3. Kr. Schüler Gr.2

 


Dieter Rettig ist

im Club der 70ger

 

angekommen

 

 

Ja, es ist passiert. Bei bester
Gesundheit konnte Dieter vor
einigen Tagen mit seiner Familie,
Verwandten, Freunden und TT-
Kollegen
seinen 70. Geburtstag feiern.

 

In der "Post" in Lauten-Weschnitz ging´s hoch her. Bei gutem Essen, kalten Getränke und viel Unterhaltung wurde viel gelacht.
  

 

Vom Verein und von seinen Mit- spielern erhielt er aus den Händen des ersten Vorsitzenden zwei kleine Präsente.

 

 

Eine kleine Überraschung hatten wir auch dabei. Alle anwesenden Spieler brachten Dieter ein kleines Ständchen. Sieben Lieder wurden umgedichtet, kurz angesungen und
wenn´s zu schlimm wurde, wurde abgebrochen, aber gelacht.

 

 

Das letzte Lied - "Über den Wolken" auch umgedichtet, war unser Höhe- punkt.

 

 

Dieter spielt seit über 50 Jahren erfolgreich Tischtennis. Hat nie für einen anderen Verein gespielt als in Mitlechtern. Er hat viele Erfolge
gefeiert und auch die Niederlagen "begossen".

 

 

Er ist im Kreis Bergstraße als Kämpfer, als fairer Sportsmann der niemals aufgibt und Mann der
klaren Worte bekannt.
 

 

Wir alle wünschen ihm, alles Gute, Glück, vor allem Gesundheit, damit wir noch viele schöne Stunden mit
ihm verbringen können.

 

Nachtrag:

 

Ein paar Tage später ließ es sich Dieter nicht nehmen die SG 03-

Spieler im SG 03-Vereinsheim zu Speis und Trank einzuladen.

 

 

Montag    19:30 - 22:00 Uhr

Mittwoch  20:00 - 22:00 Uhr

 


Jugend und Schüler:

 

Mittwoch   17:00 - 19:00 Uhr

Freitag     17:00 - 19:00 Uhr

 

Pfalzbachhalle Mitlechtern
Alzenauer Str. 2

Saison 15/16

Die "Erste" der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Wolfgang Blümle, Alexander Karow, Mario Zecic, Dirk Mühlbayer,  Andreas Lautenbach und Peter Ripper
Die "Erste" der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Wolfgang Blümle, Alexander Karow, Mario Zecic, Dirk Mühlbayer, Andreas Lautenbach und Peter Ripper

Bezirksklasse Gr. 1
Bezirk Süd

 


 Mannschaftsführer:
 Dirk Mühlbayer


  Gruppengegner:

  KSG Kreidach I
  TSV Ellenbach 1913/65 I
  TSK SW Rimbach II
  TTC 1957 Lampertheim III
TTC Heppenheim IV
TSV Hambach 1899 I
TSV 1893 Reichenbach I

TTV TOPSPIN Lorsch II
  DJK SSG Bensheim I
   SG Gronau I
SV Kirschhausen 1921 II



  Partien der Vorrunde 15/16:

Fr. 18.09.15 in Lorsch 7:9
Mo. 21.09.15 in Heppenheim 9:1
Sa. 03.10.15 gegen Rimbach 9:4
  Fr. 09.10.15 in Kreidach 9:4
Sa. 17.10.15 gegen Hambach 9:1
Sa. 07.11.15 gegen Bensheim 7:9
Sa. 14.11.15 in Reichenbach 8:8

Sa. 21.11.15 gegen Kirschhausen 9:1
Sa. 28.11.15 gegen Lampertheim 9:6
Mi. 02.12.15 in Ellenbach 9:5

Sa. 12.12.15 gegen Gronau 9:2

 

 

Partien der Rückrunde 15/16:

 

Fr. 15.01.16 in Hambach 9:4

 Fr. 22.01.16 gegen Heppenheim 9:2

Sa. 30.01.16 in Rimbach 9:3

Sa. 13.02.16 gegen Kreidach 9:2

Sa. 20.02.16 in Bensheim 9:6

Sa. 27.02.16 gegen Lorsch 9:7

Sa. 05.03.16 gegen Reichenbach 9:7

Sa. 12.03.16 in Kirschhausen 9:2

Fr. 18.03.16 in Lampertheim 9:4

Sa. 16.04.16 gegen Ellenbach 9:6

Fr. 22.04.16 in Gronau 9:2


 

Mannschaftaufstellung Rückrunde
SG 03 I
mit Links zu den aktuellen Ergebnissen der Saison 15/16:


1. Peter Ripper*

   2. Andreas Lautenbach*

 

  3. Wolfgang Blümle*

 

4. Alexander Karow*

 

  5. Mario Zecic*


  6. Dirk Mühlbayer*


 


Spielerranglisten VR*

Paarkreuz-Ranglisten VR*

 

  Doppel-Ranglisten VR*

Bilanzübersicht VR*

 

 

Saison 15/16

Die "Zweite" der SG 03 Mitlechtern, Meistermannschaft der 1. Kreisklasse Ost in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Gerald Rettig, Karl-Heinz Kneißl, Michael Heumann, Marco Kreuzer, Horst Pütz und Horst-Peter Knecht von der "Dritten". Nicht im Bild Bernd Rettig
Die "Zweite" der SG 03 Mitlechtern, Meistermannschaft der 1. Kreisklasse Ost in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Gerald Rettig, Karl-Heinz Kneißl, Michael Heumann, Marco Kreuzer, Horst Pütz und Horst-Peter Knecht von der "Dritten". Nicht im Bild Bernd Rettig

 

 1. Kreisklasse Ost
  Kreis Bergstraße

 


Mannschaftsführer:
Marco Kreuzer
 

 

Gruppengegner:

  TV 1891 Bürstadt IV
  TSV Hambach 1899 II
TSK SW Rimbach III
  TSV 1893 Reichenbach II
KSG Kreidach II
  TTC Gadernheim I
  SKG Ober-Mumbach I
SG Vöckelsbach 1980 I
  TTC 1955 Hornbach II
  SV Kirschhausen 1921 III

  SG Wald-Michelbach I

 


Partien der Vorrunde 15/16:

Fr. 18.09.15 in Ober-Mumbach 9:3
Fr. 25.09.15 in Rimbach 9:5

So. 04.10.15 gegen Bürstadt 7:9
Mi. 07.10.15 in Hornbach 9:5
Mo. 12.10.15 gegen Kreidach 9:2
Mo. 02.11. gg. Wald-Michelbach 9:2
Mo. 09.11.15 gegen Gadernheim 9:3
Mo. 16.11.15 in Reichenbach 8:8
Mo. 23.11.15 gegen Hambach 9:2
Fr. 27.11.15 in Kirschhausen 9:2

Mo. 07.12.15 gegen Vöckelsbach 9:1
 

 

Partien der Rückrunde 15/16:

 

Mo. 11.01.16 in Kreidach 9:4

Mi. 20.01.16 gegen Rimbach 9:2

Do. 28.01.16 in Bürstadt 9:7

So. 14.02.16 gegen Hornbach 9:2

Fr. 19.02.16 in Wald-Michelbach 9:2

Mo. 22.02.16 gg. Ober-Mumbach 8:8

Sa. 05.03.16 in Gadernheim 9:5

Fr. 11.03.16 gegen Reichenbach 9:1

Do. 17.03.16 in Hambach 9:7

Mo. 11.04.16 gegen Kirschhausen 9:1

Fr. 22.04.16 in Vöckelsbach 9:0

 

 

Mannschaftaufstellung SG 03 II
Rückrunde mit Links zu den aktuellen Ergebnissen der Saison 15/16

 

 

1. Bernd Rettig*

 

2. Michael Heumann*

 

3. Karl-Heinz Kneißl*

4. Gerald Rettig'


5. Marco Kreuzer*

6. Horst Pütz'

 



Spielerranglisten VR*

Paarkreuz-Ranglisten VR*
 
Doppel-Ranglisten VR*

 

Bilanzübersicht VR*

 

                                    

Saison 15/16

Die "Dritte" der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Horst-Peter Knecht, Marc Hochberger, Günther Treusch, Dieter Rettig, Wolfgang Meister und Dirk Schulz
Die "Dritte" der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Horst-Peter Knecht, Marc Hochberger, Günther Treusch, Dieter Rettig, Wolfgang Meister und Dirk Schulz

 

2. Kreisklasse Mitte

 Kreis Bergstraße

 


Mannschaftsführer:
 Dirk Schulz



  Gruppengegner:

   TSV Ellenbach 1913/65 II
  TSV Lindenfels 1899 I
  SV Kirschhausen 1921 V
FSV 1954 Erlenbach I

TSV RW Auerbach V
  VfL Bensheim III
  TTG Bonsweiher II
  TSK SW Rimbach V
  SKG Löhrbach I

KG Wald-Erlenbach II

SG Gronau II
 


Partien der Vorrunde 15/16:

Mo. 14.09.15 gegen Löhrbach 9:3
Mo. 21.09.15 gegen Auerbach 9:2
Mi. 23.09.15 in Erlenbach 9:0
Mo. 05.10.15 gegen Lindenfels 9:3
Di. 13.10.15 in Bonsweiher 9:3
Sa. 07.11.15 in Wald-Erlenbach 9:2
Mo. 09.11.15 gegen Rimbach 9:2

Fr. 20.11.15 in Bensheim 9:5
Di. 24.11.15 in Gronau 0:9
Mo. 30.11.15 gg. Kirschhausen 9:0

Fr. 11.12.15 in Ellenbach 9:5

 

 

 

Partien der Rückrunde 15/16:

 

Mo. 11.01.16 gegen Bonsweiher 9:7

Mi. 20.01.16 gegen Erlenbach 9:4

Fr. 22.01.16 in Auerbach 9:3

Fr. 12.02.16 in Lindenfels 9:7

Mo. 15.02.16 gg. Wald-Erlenbach 9:1

Fr. 26.02.16 gegen Löhrbach 9:2

Mo. 29.02.16 gegen Bensheim 9:5

Mi. 02.03.16 in Rimbach 7:9

Do. 10.03.16 gegen Gronau 8:8

Sa. 16.04.16 in Kirschhausen 9:5

Mo. 18.04.16 gegen Ellenbach 9:5

 


  Mannschaftsaufstellung Rückrunde SG 03 III mit Links zu den aktuellen Ergebnissen der Saison 15/16:

 

 

1. Dirk Schulz*


2. Wolfgang Meister*

 

3. Horst-Peter Knecht*

 

4. Dieter Rettig*

 

5. Marc Hochberger*

 
6. Günther Treusch*

 

7. Anja Schuhmann(DES)*

 

8. Tobias Baier*

 

 

 

Spieler-Ranglisten VR*

Paarkreuz-Ranglisten VR*

Doppel-Ranglisten VR*

 

Bilanzübersicht VR*

 

 

Saison 15/16

Die "Vierte" der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Günter Gräf, Peter Steingrüber, Philipp Trautmann, Peter Kunzke, Joachim Kluge und Willy Knecht
Die "Vierte" der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Günter Gräf, Peter Steingrüber, Philipp Trautmann, Peter Kunzke, Joachim Kluge und Willy Knecht

 

3. Kreisklasse Ost

 Kreis Bergstraße

 


Mannschaftsführer:
Günter Gräf



  Gruppengegner:

   TSV Ellenbach 1913/65 III
  TSG Bonsweiher IV
  TSV 1893 Reichenbach IV
KSG Kreidach IV

TSK SW Rimbach VI
  TSV 1904 Weiher II
  SG Vöckelsbach 1980 III

TTC Gadernheim II

TTC 1955 Hornbach III



Partien der Vorrunde 15/16:

Sa. 19.09.15 in Kreidach 3:7

Fr. 25.09.15 in Ellenbach 7:0
Mo. 28.09.15 gegen Hornbach 2:7
Mo. 05.10.15 gegen Weiher 7:3

Mo. 12.10.15 gegen Reichenbach 6:6
Mi. 04.11.15 in Rimbach 6:6

Fr. 20.11.15 in Bonsweiher 6:6

Mo. 23.11.15 gegen Gadernheim 3:7

Mi. 02.12.15 in Vöckelsbach 6:6

 

 

 

Parteien der Rückrrunde 15/16:

 

Mo. 11.01.16 in Reichenbach 2:7

Mo. 18.01.16 gegen Ellenbach 7:3

Mo. 01.02.16 gegen Hornbach 7:2

Fr. 12.02.16 in Weiher 7:3

Mo. 15.02.16 gegen Rimbach 1:7

Mo. 18.02.16 gegen Kreidach 4:7

Mo. 07.03.16 gegen Bonsweiher 7:4

Fr. 18.03.16 in Gadernheim 0:7 NA

Mo. 11.04.16 gegen Vöckelsbach 7:3

 

 

 


  Mannschaftsaufstellung Rückrunde SG 03 III mit Links zu den aktuellen Ergebnissen der Saison 15/16:

 

 

 

1. Peter Kunzke(SPV)*

 

2. Günter Gräf*

 

3. Regina Tafat(DES)*

 

4. Sascha Knecht*

 

5. Peter Steingrüber*

 

6. Philipp Trautmann*

 

7. Willi Knecht'

 

8. Joachim Kluge*

 

9. Anna Hartmann(DES)'

 

10. Jochen Hirsch*

 

 

 

 

Spieler-Ranglisten VR*

Paarkreuz-Ranglisten VR*

Doppel-Ranglisten VR*

 

Bilanzübersicht VR*

 

 

SG 03 auf FACEBOOK

Saison 15/16

Die erste Damenmannschaft der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Regina Tafat, Yasmina Tafat, Anja Schuhmann und Anna Hartmann
Die erste Damenmannschaft der SG 03 Mitlechtern in der Saison 15/16 v.l.n.r.: Regina Tafat, Yasmina Tafat, Anja Schuhmann und Anna Hartmann

 

 Damen Kreisliga

  Kreis Bergstraße

 


Mannschaftsführerin:
Regina Tafat



  Gruppengegner:

   BSC 1957 Einhausen IV
  TV 1891 Bürstadt III

SV 1947 Hammelbach I
TV 1907 Ober-Laudenbach I

SG Seidenbuch I
  VfR Fehlheim 1929 I
  SG Vöckelsbach 1980 I

SV Kirschhausen 1921 I

SKG Zell I



Partien der Vorrunde 15/16:

So. 27.09.15 in Ober-Laudenbach 8:2

Sa. 03.10.15 gegen Hammelbach 2:8
Mi. 07.10.15 in Einhausen 2:8
Sa. 07.11.15 gegen Vöckelsbach 3:7

Di. 10.11.15 in Seidenbuch 4:6
Sa. 21.11.15 gegen Zell 2:8

Sa. 28.11.15 gegen Bürstadt 3:7

So. 06.12.15 in Kirschhausen 8:2

Sa. 12.12.15 gegen Fehlheim 4:6

 

 

 

Partien der Rückrunde 15/16:

 

Fr. 22.01.16 gg. Ober-Laudenbach 5:5

Sa. 30.01.16 in Hammelbach 5:5

Sa. 13.02.16 gegen Einhausen 5:5

Sa. 20.02.16 gegen Vöckelsbach 3:7

Sa. 05.03.16 gegen Seidenbuch 8:2

Fr. 11.03.16 in Zell 2:8

Fr. 18.03.16 in Bürstadt 8:2

Sa. 16.04.16 gegen Kirschhausen 9:1

Sa. 23.04.16 in Fehlheim 5:5

 

 


  Mannschaftsaufstellung Rückrunde SG 03 III mit Links zu den aktuellen Ergebnissen der Saison 15/16:

 

 

 

1. Anja Schuhmann*

 

2. Regina Tafat*

3. Bianca Klant'

 

4. Liuqin Xu*

 

5. Anna Hartmann*

 

6. Yasmina Tafat*

 

7. Nadya Tafat*

 

 

 

 

 

Spieler-Ranglisten VR*

Paarkreuz-Ranglisten VR*

Doppel-Ranglisten VR*

 

Bilanzübersicht VR*

 

 


SG 03 Video zum Download
:

SG 03 Ex-Jugend-Trainer Rolf
Gohle
beim Jugend-Training

 

Rolf Gohle beim Training.flv
Flash Video 10.7 MB

Saison 15/16

Schüler I von links nach rechts Nadya Tafat, Silas Pfeifer, Jean Marc Emmerich, Elias Schaab
Schüler I von links nach rechts Nadya Tafat, Silas Pfeifer, Jean Marc Emmerich, Elias Schaab


Für Elias und Jean Marc ist dies die erste Runde in der ersten Schüler-
mannschaft. Wir wünschen den beiden einen guten Start in der ersten
Mannschaft und für das Team eine gute und erfolgreiche Saison.

So fleißig wie ihr trainiert und auch an verschiedenen Wettbewerben
teilnehmt, sind wir uns sicher, dass ihr viele Gewinne mit nach Hause bringt.


  

  2. Kreisklasse Schüler

  Kreis Bergstraße

 

 Jugendleiter:
Gerald Rettig

 

Mannschaftskontakt:

Günter Gräf

 


Gruppengegner:

   TTC 1950 Groß-Rohrheim III
  SG Wald-Michelbach IV
  TSK SW Rimbach II
  SV 1947 Hammelbach I
  SG Wald-Michelbach III

DJK SSG Bensheim II
  TSV Lindenfels 1899 I



Partien der Vorrunde 15/16:

Di. 29.09.15 in Bensheim 6:4

Fr. 16.10.15 gegen Lindenfels 3:7
Sa. 07.11.15 in Rimbach 2:8

Sa. 14.11.15 in Groß-Rohrheim 6:4

Fr. 27.11. gegen W.-Michelbach III 5:5

Fr. 04.12.15 in Hammelbach 6:4
Fr. 11.12. gg. W.-Michelbach IV 5:5
  

 

 

Partien der Rückrunde 15/16:

 

Fr. 22.01.16 gegen Bensheim 4:6

Fr. 29.01.16 in Lindenfels 3:7

Fr. 19.02.16 gegen Rimbach 2:8

Fr. 04.03.16 gg. Groß-Rohrheim 5:5

Di. 15.03.16 in Wald-Michelbach 2:8

Fr. 15.04.16 gegen Hammelbach 5:5

Fr. 22.04.16 in Wald-Michelbach 5:5

 

 


Mannschaftsaufstellung Schüler I
Rückrunde mit Links zu den aktuellen
Ergebnissen der Saison 15/16:


1. Sila Pfeifer*

 

2. Nadya Tafat'

 

3. Elias Schaab*


  4. Jean-Marc Emmerich*

 

 

 

Spielerrangliste VR*

Paarkreuz-Ranglisten VR*

Doppel-Rangliste VR*

Bilanzübersicht VR*

 

Saison 15/16

Schüler II von links nach rechts Erik Müller, Frida Schaab, Luisa Knecht, Lotte Fischer, Simon Arnold, Johannes Steinmann, Mia Flatt, Giuliano Maiolo
Schüler II von links nach rechts Erik Müller, Frida Schaab, Luisa Knecht, Lotte Fischer, Simon Arnold, Johannes Steinmann, Mia Flatt, Giuliano Maiolo


Erik Müller und Simon Arnold sind dieses Jahr zu uns in den Verein
gekommen werden nächste Saison bei uns spielen. Für Johannes
Steinmann beginnt die erste Runde

in der zweiten Schülermannschaft.

Das Team wird sich jeden Spieltag abwechseln, sodass jeder neue
Erfahrungen sammeln kann. In der ersten Mannschaft dürfen sie selbst-

verständlich auch aushelfen wenn
Not am Mann ist.
 
Auch unserer zweiten Mannschaft wünschen wir viel Glück und viel Erfolg für die neue Runde.

 

3. Kreisklasse Gr. 2 Schüler

  Kreis Bergstraße

 

 Jugendleiter:
Gerald Rettig

 

Mannschaftskontakt:

Philipp Trautmann

 


Gruppengegner:

  KG Wald-Erlenbach II
  TV 1891 Bürstadt IV
  TTC 1950 Groß-Rohrheim II(SiA)
  SKG Ober-Mumbach I
  TTC 1950 Groß-Rohrheim V

  BSC 1957 Einhausen II
  SV Kirschhausen 1921 I

SKG Zell II



Partien der Vorrunde 15/16:

Fr. 02.10.15 in Kirschhausen 2:8
Fr. 09.10. gg. Groß-Rohrheim V 8:2
Fr. 16.10.15 gegen Zell 0:10

Fr. 06.11.15 gg. Groß-Rohrheim II 5:5

Di. 10.11.15 in W.-Erlenbach 0:10 NA
Di. 01.12.15 in Ober-Mumbach 2:8

Fr. 11.12.15 gegen Bürstadt 1:9
  

 

 

Partien der Rückrunde 15/16:

 

Fr. 22.01.16 gegen Kirschhausen 4:6

Di. 26.01.16 in Zell 1:9

Sa. 13.02.16 in Gr.-Rohrheim V 10:0

Sa. 20.02.16 in Gr.-Rohrheim II 0:10

Fr. 04.03.16 gg. Wald-Erlenbach 3:7

Fr. 15.04.16 gegen Ob.-Mumbach 6:4

Do. 21.04.16 in Bürstadt 4:6

 

 

Mannschaftsaufstellung Schüler II
Rückrunde mit Links zu den aktuellen
Ergebnissen der Saison 14/15:

 

 

2. Mia Flatt*

 

4. Selin Gücüyener*


  6. Lotte-Marie Fischer*

 

7. Atilla Gücüyener*


  8. Frieda Amelie Schaab*


5. Luisa Knecht*

 

3. Giuliano Maiolo*

 

          1. Johannes Steinmann*

 

9. Simon Arnold*

 

10. Silas Brecht*

 

11. Jannis Hirsch*

 

12. Eric Müller*

 

 

 

 

 

Spielerrangliste VR*

Paarkreuz-Ranglisten VR*

Doppel-Rangliste VR*

Bilanzübersicht VR*