So viele strahlende


Kinderaugen wie noch nie


Am Samstag, den 03. Dezember fand vom Mitlechterner Tischtennisverein
SG 03 in der
Pfalzbachhalle die diesjährige Nikolausfeier statt.


Sascha und Willi Knecht hatten vor der Halle einen 6 m hohen Weihnachtsbaum aufgestellt. Diesen hatte Nadine Kreuzer mit ihren  Kindergartenkindern wunderschön geschmückt, dazu wurde eine ca. 50 m lange Lichterkette angebracht, so damit man leicht den Eingang der Halle finden konnte.

 

Von den Organisatoren Yasmina Mühlbayer, Peter Knecht und ihren Helfern wurde

die Halle weihnachtlich geschmückt. Hunderte von Lichtern erhellten die Halle. Viele verschiedene Stände luden zum Verweilen ein. Dazu der Duft von frisch gebackenen Waffeln, Bratwürsten und hausgemachter Gulaschsuppe, vermischt mit dem Geruch

von Glühwein, heißem Ebbelwoi und als Spezialität heißer Slibowitz. Für die

Erwachsenen war also reichlich gesorgt.

 

Peter Knecht hatte eine große Tombola vorbereitet, die Kinder hatten große Augen

als sie ihre Preise abholen konnten.

 

 

Die Hauptattraktion aber war das Kommen des Nikolaus, auf den die vielen Kinder sehnsüchtig gewartet hatten. Unter der Leitung von Nadine Kreuzer zeigten zuerst

ein Teil ihrer Tanzminis eine Aufführung ihres Könnens. Mitgemacht haben Sophie Boschke, Sophia und Malina Roth, Sofia Babin und Lina Kreuzer. Für ihre Darbietung bekamen sie viel Applaus.

 

 

Anschließend nahm sich der Nikolaus für jedes Kind viel Zeit, sang mit ihnen, hörte

sich Gedichte an und verteilte zum Schluss an jedes Kind eine kleine Geschenktüte.
So hatte er Groß und Klein eine Freude bereitet. Nach seiner Abreise wurde noch

bis spät in die Nacht gefeiert.

 

Bericht: Dirk Schulz

 

 

So. 03.12.23      14:00 Uhr

TTC Heppenheim III - SG 03 I

 

Mo. 04.12.23      20:00 Uhr

SG 03 II - SV Hammelbach I

 

Mo. 04.12.23      20:00 Uhr

SG 03 IV - SV Mörlenbach III

 

Sa. 09.12.23      18:00 Uhr

SV Kirschhausen V - SG 03 V

 

Sa. 09.12.23      18:30 Uhr

SG 03 I - TTC Lampertheim III

 

 

Stand: So. 03.12.23

SG 03 I   9. 
Bezirksliga Gr. 1
SG 03 II   1. Kreisliga Ost
SG 03 III   2. 2. Kreisklasse Ost 1
SG 03 IV   5. 3. Kreisklasse Ost 2
SG 03 V  11. 3. Kreisklasse Ost 1

Pfalzbachhalle Mitlechtern
Alzenauer Str. 2

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Montag    19:30 - 22:00 Uhr

Mittwoch  20:00 - 22:00 Uhr

 

 

Saison 23/24

 

 

Bezirksliga Gr. 1

 

Bezirk Süd

 

Die erste Tischtennismannschaft der SG Mitlechtern startet am Samstag, 16.09.23 um 18:30 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger TTC Hornbach in die Saison 2023/2024.
 
Leider fällt Spitzenspieler Timo Metz mindestens die ganze Vorrunde aus. Der Verlust wiegt sehr schwer. Den dritten Tabellenplatz aus der Vor-saison wird man nicht erreichen können.


Man hofft, dass am Ende der Saison durch starke Leistungen der Spieler und der neuformierten Doppel am Ende ein ansehnlicher Platz im Mittelfeld erreicht werden kann.

 

Durch den Abstieg der Nachbar-vereine SV Fürth und TSK Rimbach sowie dem Aufstieg von SV Kirsch-hausen kommen noch einige Derbys und Qualität hinzu und machen die Liga dadurch Attraktiver.

 

Favorit auf den Meistertitel ist der TV Wersau. Aber auch die Duelle gegen TTV Hornbach und TSV Ellenbach haben hohen Unterhaltungsfaktor. Eine sehr starke Liga mit vielen Derbys und attraktiven Spielen erwartet die Mannschaft um Mannschaftführer Thomas Klotz.

Christain Zeeb wird als Punkt 1 aufschlagen, gefolgt von Routinier Andreas Lauterbach. Im mittleren Paarkreuz rückt Youngstar Miles Rettig vor auf Position 3. Mannschaftsführer Thomas Klotz schlägt auf Position 4 auf. Neuzugang Matthias Schork spielt auf Position 5.

 

Durch einen Ersatzspieler wird die Mannschaft dann komplettiert. Die Mannschaft möchte sich schon jetzt für die Bereitschaft dafür bedanken.

 

Mannschaftsführer:

Thomas Klotz


  Gruppengegner:


SV Kirschhausen 1921 I

SV Fürth I

TSK SW Rimbach I

TTC 1955 Hornbach I

TTC 1957 Lampertheim III

TTC Heppenheim III

TV 1908 Wersau I

TTV TOPSPIN Lorsch II

  TSV Ellenbach 1913/65 I

TV 1891 Bürstadt II   

 

 

Partien der Vorrunde 23/24:

Sa. 16.09.23 gegen Hornbach 8:8

Sa. 07.10.23 gegen Rimbach 8:8

Fr. 13.10.23 in Wersau 2:9

Fr. 27.10.23 gegen Kirschhausen 9:5

Sa. 04.11.23 gegen Lorsch 4:9

Sa. 11.11.23 in Ellenbach 3:9

Do. 16.11.23 in Bürstadt 5:9

Sa. 25.11.23 in Fürth 4:9

Sa. 03.12.23 in Heppenheim

Sa. 09.12.23 gegen Lampertheim

 

 

  Mannschaftsaufstellung

   Vorrunde 22/23:

 
1. Timo Metz*
QTTR 1785

  2. Christian Zeeb*

QTTR 1719

 

  3. Andreas Lautenbach*
QTTR 1674

 

4. Miles Rettig*

 QTTR 1617

5. Thomas Klotz*

QTTR 1634


 
6. Matthias Schork*
  QTTR 1648

 

 

 

Spielerrangliste*

 

 

 

Saison 23/24

 

 

  Kreisliga Ost

 

  Kreis Bergstraße

 

 Mit dem Mitlechterner Urgestein Peter „Jacky“ Ripper an der Spitze konnte die 2. Mannschaft durch einen dritten Platz in der letzten Saison doch noch relativ spät einen Aufstieg am grünen Tisch feiern und vertritt damit die SG 03 in der obersten Kreisklasse, der Kreisliga Ost.

 

Auch Karl-Heinz „Kalle“ Kneißl ist wieder fester Bestandteil des Teams und wird zusammen mit Mario Zecic, hinter dem aber auch ein Frage-zeichen steht, Dieter Bechtel und Ersatzmann Dirk Mühlbayer versuchen die Klasse zu halten.

 

Mannschaftsführer:

Peter Ripper

 

Gruppengegner:
 

TSK SW Rimbach III

TSV RW Auerbach I

SV Kirschhausen 1921 II

SV Blau-Weiss Beedenkirchen I

TV 1907 Ober-Laudenbach I

SV 1947 Hammelbach I

SG Wald-Michelbach I

 SV Fürth II

TTG Bonsweiher I

 

 

Partien der Vorrunde 23/24:


Do. 21.09.23 in Ob.-Laudenbach 6:4

Fr 29.09.23 gg. Wald-Michelbach 6:3

Mo. 02.10.23 in Bonsweiher 6:0

Fr. 06.10.23 gegen Rimbach 6:0

Fr. 03.11.23 in Beedenkirchen 6:1

Sa. 18.11.23 in Fürth 6:3

Fr. 24.11.23 gegen Kirschhausen 6:2

Mi. 29.11.23 in Auerbach 5:5

Mo. 04.12.23 gegen Hammelbach

 

 

Mannschaftsaufstellung

   Vorrunde 23/24:

   

1. Peter Ripper*

QTTR 1637

 

2. Dirk Mühlbayer*

QTTR 1594

 

3. Mario Zecic*
QTTR 1541

 

4. Karl-Heinz Kneißl*

QTTR 1541

 

5. Dieter Bechtel*

QTTR 1435

 

 

 

Spielerrangliste*

 

 

 

Saison 23/24

 

 

2. Kreisklasse Ost 1

 

Kreis Bergstraße

  

 Der Rest der ehemaligen Truppe von Peter Ripper bildet jetzt die dritte Garnitur in der 2. Kreisklasse Ost. Auch hier hat das Verletzungspech zugeschlagen, sodass sogar der sich in „sportlicher Rente“ befindende Abteilungsleiter Wolfgang Blümle sein Comeback, zumindest für die Vorrunde, geben muss.

 

Grund dafür sind der noch immer an einem Achillessehnenriss laborierende Michael „Michel“ Heumann und Youngster Silas Pfeifer, der erst im Juni am Kreuzband operiert wurde. So müssen neben dem Abteilungsleiter auch Horst Pütz, Gerald Rettig, Anja Schuhmann und Regina Tafat die Kastanien für den Klassenerhalt aus dem Feuer holen.

 

v.l.n.r: Horst Pütz, Regina Tafat, Anna Schuhmann, Wolfgang Blümle
v.l.n.r: Horst Pütz, Regina Tafat, Anna Schuhmann, Wolfgang Blümle

 

Mannschaftsführer:

Wolfgang Blümle

 

Gruppengegner:

 

TSV 1904 Weiher I

TTC 1955 Hornbach II

SKG Löhrbach II

KSG Kreidach III

TSV 1893 Reichenbach II

SV Kirschhausen 1921 IV

SV Fürth III

SV Fürth IV

TSK SW Rimbach V

TTC Gadernheim I

 
 

Partien der Vorrunde 23/24:

 

Mo. 11.09.23 gegen Hornbach 6:4

Mo. 18.09.23 gegen Reichenbach 3:6

Sa. 30.09.23 in Rimbach 6:4

Mo. 02.10.23 gg. Kirschhausen 6:1

Fr. 13.10.23 in Löhrbach 6:0

Mo. 30.10.23 gg. Gadernheim 5:5

Mo. 06.11.23 gegen Fürth IV 6:2

Fr. 17.11.23 in Fürth III 5:5

Fr. 24.11.23 in Weiher 6:3

Di. 28.11.23 in Kreidach 6:2

 

 

Mannschaftsaufstellung

   Vorrunde 23/24:

 

1. Wolfgang Blümle*

QTTR 1432

 

  2. Michael Heumann* RES

QTTR 1425

 

3. Horst Pütz*
 QTTR 1376

 

 4. Gerald Rettig* RES

QTTR 1346

 

  5. Silas Pfeifer* SBE

QTTR 1247

6. Regina Tafat*

 QTTR 1263

 

  7. Dirk Schulz* RES

QTTR 1280

 

 

 

Spielerrangliste*

 

 

 

Saison 23/24

 

 

3. Kreisklasse Ost 2

 

 Kreis Bergstraße

 

 Mannschaftsführer Horst-Peter Knecht führt die 4. Mannschaft in der 3. Kreisklasse Ost 2 an die Tische und hat mit Neuzugang und Rück-kehrer Bernd Bechtel und Günther Treusch zwei „alte erfahrene Hasen“ an seiner Seite.

 

Komplettieren wird das Team, das sich hoffentlich im oberen Mittelfeld einpendeln wird, Tobias Pfeifer und je nach Bedarf die Spieler der fünften Mannschaft, wenn sie nicht gerade selbst im Einsatz sind.

v.l.n.r.: Bernd Bechtel, Horst-Peter Knecht, Günther Treusch, Anna Schuhmann
v.l.n.r.: Bernd Bechtel, Horst-Peter Knecht, Günther Treusch, Anna Schuhmann

 

Mannschaftsführer:

Horst-Peter Knecht


  Gruppengegner:
 
SG Vöckelsbach 1980 II

SG Wald-Michelbach II

FSV 1954 Erlenbach II

FSV 1954 Erlenbach IV

SV 1947 Hammelbach IV

 SV 1896 Mörlenbach III

TTC Gadernheim II

 TSK SW Rimbach VII

TSV 1893 Reichenbach III

SV Blau-Weiss Beedenkirchen II

 

 

Partien der Vorrunde 23/24:

 

Fr. 22.09.23 in Gadernheim 6:2

Mo. 25.09.23 gg. Beedenkirchen 2:6

Do. 05.10.23 in Wald-Michelbach 4:6

Mi. 18.10.23 gegen Erlenbach II 0:6

Mo. 23.10.23 in Reichenbach 5:5

Di. 31.10.23 in Erlenbach IV 5:5

Mi. 08.11.23 in Rimbach 5:5

Mi. 20.11.23 gegen Vöckelsbach 6:3

Mi. 27.11.23 gegen Hammelbach 6:3

Mo. 04.12.23 gegen Mörlenbach

 

   

Mannschaftsaufstellung

   Vorrunde 23/24:

 

1. Anna Schuhmann*

 QTTR 1261

 

2. Horst-Peter Knecht*

 QTTR 1268

 

 3. Marco Kreuzer* RES

 QTTR 1217

 

4. Bernd Bechtel*

QTTR 1202

 

5. Dieter Rettig* RES

 QTTR 1195

 

 6. Tobias Pfeifer* RES

QTTR 1171

 

7. Günther Treusch*

QTTR 1132

 

 

 

Spielerrangliste* 

 

 

 

Saison 23/24

 

 

 

3. Kreisklasse Ost 1

 

 Kreis Bergstraße

 

Die neugemeldete Fünfte wird in

der Parallelklasse der Vierten, der

3. Kreisklasse Ost 1, ihren Einstand geben. Mit einer guten Mischung aus Jung und Alt wird Mannschaftsführer und „Küken“ des Teams, Joscha Freßdorf die Runde angehen.

 

Seine weiteren Mitstreiter sind Neuzugang Mike Fröse, Günter Gräf, Peter und Anna Steingrüber, Johannes Steinmann, Elias Schaab, Simon Bauer und Christian Maxeiner, die wahrscheinlich auch in den oberen Teams „Gewehr bei Fuß“ stehen dürfen.

 

Eine Prognose ist bei der Mann-schaft schwer zu machen, Abteilungsleiter Wolfgang Blümle

hofft vor allem auf die Weiter-entwicklung der jungen Garde und manche sportliche Überraschung.

v.l.n.r.: Mike Fröse, Peter und Anna Steingrüber, Joscha Freßdorf
v.l.n.r.: Mike Fröse, Peter und Anna Steingrüber, Joscha Freßdorf

 

Mannschaftsführer:

Joscha Freßdorf

 
  Gruppengegner:
 

SG Vöckelsbach 1980 III
SG Vöckelsbach 1980 IV

TV 1907 Ober-Laudenbach II

FSV 1954 Erlenbach III

SV Kirschhausen 1921 V

SV 1947 Hammelbach III

 TTG Bonsweiher II

 TSK SW Rimbach VI

TSK SW Rimbach VIII

SKG Ober-Mumbach II

 

 

Partien der Vorrunde 23/24:

 

Mo. 12.09.23 in Ober-Mumbach 1:6

Fr. 22.09.23 gg. Ob.-Laudenbach 3:6

Fr. 29.09.23 gegen Bonsweiher 0:6

Mo. 04.10.23 in Rimbach VI 0:6

Mo. 09.10.23 in Vöckelsbach III 2:6

Fr. 20.10.23 gg. Vöckelsbach IV 4:6

Fr. 03.11.23 gegen Rimbach VIII 1:6

Fr. 24.11.23 gegen Erlenbach 0:6

Mo. 27.11.23 gegen Hammelbach 0:6

Sa. 09.12.23 in Kirschhausen

 

   

Mannschaftsaufstellung

   Vorrunde 23/24:

 

1. Mike Fröse*

 QTTR

 

2. Peter Steingrüber*

 QTTR 1098

 

3. Günter Gräf*

QTTR 1126

 

4. Johannes Steinmann*
QTTR 1110

 

5. Elias Schaab*

QTTR 1108

 

6. Simon Bauer*

  QTTR 1098

 

7. Anna Steingrüber*

QTTR 1073

 

8. Christian Maxeiner*

QTTR 946

 

9. Yasmina Tafat*

QTTR 935

 

10. Joscha Freßdorf* SBE

QTTR 929

 

11. Jochen Hirsch*

QTTR 968

 

12. Florian Fritz*

QTTR 859

 

13. Silas Brecht* SBE

QTTR 929

 

 

 

Spielerrangliste* 

 

 

 

Über 20 Jahre

 

schwingt Dirk

 

Schulz das Zepter

 

beim Tischtennis

 

in Mitlechtern

 

Er ist ein waschechter und immer noch bekennender Sauerländer und das lässt er öfters gerne verlauten, obwohl er schon fast

30 Jahre im Odenwald lebt und dort heimisch geworden ist.

Zugeben würde er das nie, aber in seiner Brust schlagen zwei Herzen und eins davon gehört der SG 03 Mitlechtern.

 

 

Geboren 1967 in Schmallenberg*

(Hochsauerland)* und aufgewachsen im Schmallenberger Ortsteil Gleidorf*, einem knapp 1.400 Seelen Örtchen

am Fuße des Wilzenberges*, durch den der „berühmte“ Gleierbach* fließt, begann unser Dirk Schulz als Bub beim FC Gleidorf* mit dem Fußball.

 

Nachdem aber Dietmar Kuschmann nach über 20 Jahre das Tischtennis dort wiederbelebt hatte, startete Dirk mit 13 Jahren bei den Schülern des TV so richtig durch. Über die 1. Jugend kam er dann schon mit 16 zu den Aktiven und verstärkte dort die

1. Herrenmannschaft in der 1. Kreis-klasse. Bis zu seinem Abschied vom ländlichen und idyllischen Gleidorf in das krasse Gegenteil, nämlich die Groß- und Hauptstadt Wien*, blieb er seinem Heimatverein treu.

 

 

Von 1990 bis 1992 lebte Dirk dann mit seiner Frau Inge in der Hauptstadt unseres Nachbarlandes, ehe es beide 1992 zuerst nach Darmstadt und dann 1993 nach Fürth in den

Odenwald zog, wo Inges Bruder lebte.

 

Zufällig, aber relativ schnell, kam er dann über Philipp Trautmann, Peter Bauer und Günter Gräf mit dem

Tischtennis bei der KSG Mitlechtern in Berührung und absolvierte im April 1994 sein erstes Training in der

Pfalzbachhalle unter dem damaligen Abteilungsleiter Horst-Peter Knecht.

 

 

Parallel zu seinem sportlichen Engagement fand er dann zwei Jahre später zuerst als stellvertretender

Abteilungsleiter seine „Berufung“, um 1998 die Ämter mit Horst-Peter Knecht zu tauschen. Sportlich führte sein Weg von der 3. Mannschaft in diversen Kreisklassen in die

2. Mannschaft, die in der Kreisliga spielte.

 

Mit Hilfe seines neuen Materials,

dem Antitop lernte Dirk Schulz so manchem Gegner auch in der Bezirksklasse das Fürchten. Ein sportliches Highlight war mit Sicherheit der Auftritt mit der 1. Mannschaft in der Bezirksliga an der Seite des Mitlechterner Urgestein Peter „Jacky“ Ripper, ehe er 2021 seine sportliche Karriere aus

gesundheitlichen Gründen beenden musste.

 

 

Als die Tischtennisspieler am 02.01.2003 ihre Selbständigkeit

als SG 03 Mitlechtern beurkundeten, stieg Dirk Schulz vom Abteilungsleiter zum Präsidenten auf und führt dieses Amt seit dieser Zeit ununterbrochen mit ganzem Herzen und mit einer

gewaltigen Motivation aus.

 

Auch Corona und seine erlittene schwere Verletzung, mit der er sich auch heute noch herumschlägt, hielten ihn nicht davon ab, sein Amt zu vernachlässigen und so kann er dieses Jahr mit der SG 03 und seinen „Untertanen“ das 20-jährige Jubiläum feiern.

.

 

All dies war Grund genug, dass

Kreiswart Jakob Machel ihm an der Jahreshauptversammlung der SG 03 Mitlechtern am 12.05.2023 eine Ehrung für seine langjährige ehren-amtliche Vereinstätigkeit zukommen ließ. Als Anerkennung erhielt Dirk Schulz eine Urkunde des HTTV mit der Ehrennadel in Gold für 25 Jahre Abteilungsleiter und Vorsitzender des Tischtennis in Mitlechtern.

 

 

Bericht: Wolfgang Blümle