SG 03 Mitlechtern II - SV 1896 Mörlenbach II 4:1* (Mo. 29.11.21)

  2. Mannschaft (Pokal 21/22)  Viertelfinale 1. Kreisklasse Bergstrasse

 

  

 Zweite zieht ins Final-

 

 Four des Kreispokal ein

 

Im Viertelfinale des Kreispokal der 1. Kreisklassen empfing die "Zweite"

der SG 03 den Klassenkonkurrenten aus Mörlenbach. Mit einem deutlichen

4:1 Erfolg erreichten die Hausherren die Endrunde, die im Februar 2022

stattfinden soll, sofern es die Inzidenzen zulassen.

 

Während die SG an diesem Abend mit Michael Heumann, Dieter Bechtel und
Wolfgang Blümle antrat, stellte der SV Mörlenbach II Lukas, Engel und Brunner

dagegen.

 

 

Eigentlich ließ das Eröffnungseinzel zwischen Heumann und Engel auf ein

gesamtes enges Match hindeuten, denn beide Kontrahenten gewannen jeweils

zwei Sätze und die Begegnung ging in den Entscheidungssatz. Dort hatte der Gästeakteur die stärkeren Nerven und gewann mit 13:11.

 

Doch am Nachbartisch überraschte Blümle seinen Gegenüber Lukas in drei

Durchgängen, wobei zwei Sätze doch sehr knapp an den Gastgeber gingen.

Im dritten Einzel hatte Bechtel keine Probleme mit Brunner und brachte die

SG 03 mit 2:1 in Führung.

 

 

Auch das kurzfristig neuformierte Doppel mit Heumann/Blümle ließ den

Kontrahenten Lukas/Engel nie den Hauch einer Chance und beendete die

Partie mit 3:0 Sätzen. Das Duell der beiden Einser sollte dann schon die

Entscheidung an diesem Abend bringen und wieder wurde die Begegnung zu

einem Krimi, dieses Mal mit gutem Ende für die Gastgeber.

 

Nachdem Heumann wieder die ersten beiden Sätze für sich entschieden hatte,

gewann Lukas die nächsten zwei Durchgänge mit 9:11 und 10:12, so dass der

fünfte Satz über Sieg und Niederlage entschied. Dieses Mal hatte der Mitlechterner

die besseren Nerven, behielt mit 12:10 die Oberhand und setzte den Schlusspunkt.

 

Bericht: Wolfgang Blümle

 

 

SG 03 Mitlechtern III - SG Seidenbuch I 3:6* (Fr. 26.11.21)

  3. Mannschaft (7. Spieltag 21/22)  2. Kreisklasse Ost 2

 

   

 Zwei Einzelsiege von

 

 

 Horst-Peter zu wenig

 

Die "Dritte" hat sich beim Heimspiel gegen Seidenbuch über-

raschend gut geschlagen, doch letztendlich waren zwei Einzel-

erfolge von Horst-Peter Knecht und der Gewinn eines Einzels von

Silas Pfeifer zu wenig um gegen die "Glashütter"* zu bestehen.

 

Knecht/Pfeifer Silas verloren ihr Doppel gegen Kling/Bauer in drei Sätzen,

ebenso verloren Treusch/Pfeifer Tobias gegen Metzger/Busch. So lag man

gleich mal mit 0:2 zurück.

 

 

Wenig Probleme hatte Horst-Peter Knecht bei seinem 3:0 Einzelsieg

gegen Adam Bauer. Treusch lag bereits mit 0:2 gegen Jochen Kling, den

zweiten der Spielerrangliste*, zurück, kam dann besser ins Spiel, verlor

dann aber doch noch den fünften Satz.

 

Danach waren die "Pfeifers" dran, wobei der Sohn Silas es seinem

Vater Tobias zeigte wie man in der zweiten Kreisklasse Ost ein Spiel

gewinnt. Nach einem anfänglichen Satzverlust steigerte sich Silas

gegen Florian Busch und gewann mit 3:1 Sätzen, vielleicht lag das

auch daran, dass er sich bereits zwei Stunden früher im Spiel der

SG 03 Jugend gegen den SV Fürth warmgespielt hatte.

 

 

In einem "Anflug jugendlicher Schwäche" verlor Tobias in seinem Spiel

gegen Michael Metzger seinen Tischtennisschläger, dieser flog in das
Nachbarspielfeld hinein. Zum Glück ist nichts passiert! Tobias konnte den

ersten Satz gegen Metzger noch gewinnen, musste dann aber seinem

Gegner zu dessen 3:1 Satzsieg gratulieren.

 

Einen guten Tag hatte Horst-Peter Knecht, gegen den favorisierten Kling

lag er zwar zunächst mit 0:2 Sätzen zurück, drehte dann aber noch das

Spiel und gewann den fünften Satz mit 11:9. Treusch verlor am Nachbar-

tisch in drei Sätzen gegen Bauer und es stand 3:5 für die Gäste.

 

 

So lag es nun an den Pfeifers mit zwei gewonnen Einzeln noch einen Punkt

für die "Dritte" zu holen. Doch leider verlor bereits Silas sein Spiel gegen

Metzger in drei Sätzen und der 6:3 Auswärtserfolg für die Seidenbucher war

besiegelt.

 

 

SG 03 Mitlechtern IV - SG Vöckelsbach 1980 IV 6:2* (Fr. 26.11.21)

  4. Mannschaft (7. Spieltag 21/22)  3. Kreisklasse Mitte

  

Vier Siege der Steingrübers

 

 

gegen Vöckelsbach IV

 

Nach dem 2:6 beim Tabellenführer in Lampertheim, diesmal ein 6:2 Sieg

zu Hause gegen Vöckelsbach. Allein vier Punkte holten für unsere "Vierte"

 Peter und Anna Steingrüber.

 

Gleich zu Beginn zeigten sie eine gute Leistung in ihrem gemeinsamen Doppel

gegen Geiß/Rothfuchs. Den ersten Satz verloren sie zwar mit 10:12, steigerten

sich aber dann und gewannen verdient mit 3:1 Sätzen. Glatt in drei Sätzen siegte

unser Doppel 2 Graf/Schaab gegen die Vöckelsbächer Sachs/Lutgen.

 

 

In seinem ersten Einzel gegen Heiko Sachs verlor Peter Steingrüber seinen

ersten Satz knapp mit 11:13, kam dann aber wie im Doppel stärker auf und

konnte sich im vierten Satz mit 13:11 über die Ziellinie retten und die "Vierte"

mit 3:0 in Führung bringen. Günter Gräf stand heute gegen Alexander Geiß

auf verlorenem Posten. Er verlor glatt mit 0:3 Sätzen.

 

Einen klaren 3:0 Sieg konnte dagegen Anna Steingrüber gegen Robin Lutgen

einfahren(11:4; 11:5 und 11:4). Elias Schaab schaffte gegen Rothfuchs nach den

beiden ersten knapp verloren Sätzen die Wende zum 2:2 Satzausgleich. Leider

verlor er dann den fünften Satz knapp mit 9:11.

 

 

Ein starkes Match lieferten sich dann Peter Steingrüber und Alexander Geiß.

Nachdem Peter die zwei ersten Sätze(10:12 und 9:11) verloren hatte, zeigte

er echte Kämpferqualitäten und drehte das Spiel noch zu einem 3:2 Satzsieg.

Den Deckel zu machte dann Günter Gräf mit einem 3:0 gegen Heiko Sachs

und der 6:2 Heimsieg war perfekt.

 

 

SG 03 Mitlechtern Jugend - SV Fürth I 5:5* (Fr. 26.11.21)
 Jugendrmannschaft (6. Spieltag 21/22)  Männliche Jugend Kreisliga

 
 

 Punkteteilung gegen Fürth


Nach dem 6:4 Erfolg in Bensheim-Auerbach gab es im Heimspiel gegen

den SV Fürth diesmal nur ein Punkt für unsere Jugendmannschaft.

 

Punkteteilung auch in den Doppeln. Pfeifer/Steinmann schlugen die Fürther

Butschinski/Thomasberger in 3:1 Sätzen. Freßdorf/Brecht verloren dagegen

gegen Sauer/Weber mit 0:3.

 

 

In einem mega spannenden Match verlor Silas Pfeifer danach in fünf engen

Sätzen den fünften Satz etwas unglücklich mit 12:14. Johannes Steinmann

konnte im ersten Paarkreuz gegen Butschinski in drei Sätzen gewinnen,

auch hier war es im zweiten und dritten Satz knapp.

 

Zur erneuten Punkteteilung kam es auch bei den Spielen des zweiten

Paarkreuzes. Hier ging es wieder ganz eng zu. Joscha Freßdorf gewann

im fünften Satz mit 11:9 sein Spiel gegen Paul Weber. Silas Brecht hielt

gegen Thomasberger lange gut mit, verlor dann aber im fünften Satz

unglücklich mit 9:11.

   

 

Danach gab es zwei 3:0 Satzerfolge im ersten Paarkreuz für die SG 03-

Jugend. Silas Pfeifer schlug Butschinski klar mit 11:6, 11:6 und 11:3.

Spannender machte es Johannes Steinmann mit 11:7, 12:10 und 14:12

gegen Lucas Sauer.

 

Damit stand es 5:3 und unsere Jugend hatte schon ein Punkt sicher. Zu

einem zweiten und somit zum Heimsieg kam es leider nicht, da Joscha

mit 1:3 gegen Thomasberger unterlag und Silas Brecht gegen Paul Weber

keine Chance hatte und glatt mit 0:3 in den Sätzen verlor.

 

 

SG 03 Mitlechtern II - TSV Ellenbach II 1:9 * (Fr. 19.11.21)

SV 1947 Hammelbach I - SG 03 Mitlechtern II 1:9* (Sa. 13.11.21)

  2. Mannschaft (6+7. Spieltag 21/22)  1. Kreisklasse Ost

 

 

Heftige Watschn für ersatz-

 

 

geschwächte Zweite

 

Hatte die "Zweite" in Wahlen den ersatzgeschwächten SV Hammelbach

noch mit 9:1 bezwingen können, so unterlag man am gestrigen Freitag,

selbst personell gebeutelt, dem heißen Titelkandidaten TSV Ellenbach II

mit dem gleichen Ergebnis.

 

Beide Mannschaften standen vor dem Spieltag verlustpunktfrei an der Tabellen-

spitze und so konnte man zumindest tabellarisch von einem Spitzenspiel sprechen,

aber an den Tischen stand nur ein Spitzenteam und das war der TSV Ellenbach.

Zwar hielt das Heimteam kämpferisch dagegen, aber der Auswärtssieg war absolut verdient, wenn vielleicht auch ein bisschen zu hoch, denn Michael Heumann in

seinem Einzel gegen Bechtel und das Doppel Pütz/Schuhmann schnupperten an

weiteren Punktgewinnen.

 

 

So blieb es Anna Schuhmann vorbehalten, die Ehre der Männer auf Seiten der

Hausherren zu retten, indem sie ihren Gegenüber Bülbül in vier Sätzen schlug,

trotz 0:1 Satzrückstand. Sie blieb damit auch in ihrem sechsten Einzel siegreich

und zeigte dabei eine tadellose Leistung, gegen einen gewiss nicht schlechten Ellenbacher Akteur.

 

Nach den Doppeln, nein eigentlich schon bei der Begrüßung war klar, wo heute

der Hammer hängen würde. Das zeigte sich dann auch gleich in den Doppeln,

denn Heumann/Bechtel und Blümle/Steingrüber Peter waren gegen Trautmann Holger/Bülbül und Bechtel/Gustavus chancenlos. Pütz/Schuhmann egalisierten

immerhin ein 0:2 gegen Trautmann Elias/Treusch, um dann nach einem 4:4 im Entscheidungssatz noch mit 6:11 zu verlieren.

 

 

Heumanns Plan gegen den jungen Gustavus ging eigentlich nur im ersten Satz

auf, nachdem der zweite knapp verloren ging, war er im weiteren Verlauf eigentlich chancenlos. Das Duell der beiden Namensvetter Bechtel Dieter gegen Bechtel

Stefan ging in drei Sätzen an den Gästeakteur. Im mittleren Paarkreuz gewannen

zwar Blümle und Pütz jeweils den ersten Durchgang, danach waren aber die „Trautmänner“ am Drücker.

 

Während Blümle nach dem dritten Satz verletzungsbedingt gegen den jungen

Elias aufgab, verlor Pütz gegen Vater Holger die Sätze zwei bis vier denkbar knapp.

Nach dem 0:7 Zwischenstand kam dann zwar nicht die Wende, aber Anna Schuhmann holte den Ehrenpunkt und bewahrte die SG 03 zudem noch vor der Höchststrafe.

 

 

Ersatzmann Peter Steingrüber hielt zwar gegen Treusch gut mit, am Ende musste

er aber seinem Gegenüber ohne Satzgewinn gratulieren. Im letzten Einzel des

Abends hatte Heumann eine reelle Chance gegen den Spitzenspieler Bechtel,

konnte aber nach einem 1:1 Satzgleichstand eine hohe 8:3 Führung im Dritten nicht nutzen und gab auch noch den Vierten mit 9:11 ab. Nach 125 Minuten war der Käse gegessen und die Partie hatte einen würdigen Sieger gefunden.

 

Im Spiel beim SV Hammelbach gingen zu Beginn der Partie gleich zwei Doppel an Mitlechtern. Blümle/Pfeifer überraschten das Einserdoppel in drei und Pütz/

Schuhmann schlugen Schork A./Oechler in vier Sätzen. Danach folgten noch

sieben Einzelpunkte durch Heumann (2), Bechtel, Blümle, Pütz, Schuhmann

und Pfeifer zum 9:1 Auswärtssieg.

 

 Bericht: Wolfgang Blümle

 

 

FSV Erlenbach II - SG 03 Mitlechtern III 6:4* (Di. 16.11.21)

  3. Mannschaft (6. Spieltag 21/22)  2. Kreisklasse Ost 2

   

 Dritte verliert 4:6 beim

 

 

 Kellerkind Erlenbach

 

Seine ersten beiden Punkte in dieser Saison holte sich der TSV Erlenbach II 

am Dienstag gegen unsere ersatzgeschwächte dritte Mannnschaft. Das war

bereits die vierte Niederlage der "Dritten" bei nur einem Unentschieden und einem Sieg.

 

Horst-Peter Knecht musste im Doppel auf seine bewährte Partnerin Regina Tafat verzichten, Simon Bauer sprang für sie ein und machte seine Sache gut. Nach

einem 1:2 Satzrückstand gegen Brabandt/Schäfer drehten sie noch das Spiel

mit 12:10 im vierten und 11:6 im fünften Satz zum ersten SG 03-Punkt. Treusch/

Steingrüber konnten gegen Kerner/Rabeneck nicht an ihren letzten gemeinsamen

Sieg in Weiher anknüpfen, sie verloren mit 1:3. 

 

 

Der ins erste Paarkreuz aufgerückte Günther Treusch konnte gegen Horst Kerner

einen 2:0 Satzrückstand noch egalisieren, verlor aber dann den entscheidenden

fünften Satz mit 11:5. Horst-Peter Knecht setzte sich gegen den "Routnier" Brabandt

mit einem 3:1 Satzsieg durch.

 

Peter Steingrüber konnte heute nicht an seine Weiherer Erfolge anknüpfen. Gegen

Helmut Schäfer hielt er zwar lange mit, musste sich dann aber im fünften Satz mit

5:11 geschlagen geben. Simon Bauer gelang nach langer coronabedingter Abstinenz

ein überraschender 3:2 Sieg gegen Josef Rabeneck.

 

 

Seine zweiten Einzelsieg fuhr Horst-Peter Knecht gegen Horst Kerner ein, er

gewann gegen den Erlenbacher in 3:2 Sätzen und brachte die SG 03 III mit 4:3

in Führung. Das war aber leider auch der letzte Sieg eines SG 03 Spielers an

diesem Abend.

 

Es folgte eine weitere Niederlage von Treusch gegen Brabandt und zwei 0:3

Niederlagen von Bauer gegen Schäfer und Steingrüber gegen Rabeneck zum

6:4 Heimerfolg der Erlenbacher. Quasi als Kompensation luden uns die gast-

freundlichen Erlenbacher danach zu Speis und Trank ein.

 

 

SG 03 Mitlechtern II - TSV RW Auerbach II 4:1* (Mo. 25.10.21)

  2. Mannschaft (Pokal 21/22)  Achtelfinale 1. Kreisklasse Bergstrasse

 

  

 Zweite zieht ins Kreis-

 

 

 pokal-Viertelfinale ein

 

Mit einem überraschenden hohen 4:1 Erfolg ist die mit Ersatz angetretene

SG 03 Mitlechtern II im Pokal der 1. Kreisklassen Ost und West gegen den

TSV Rot-Weiß Auerbach III ins Viertelfinale eingezogen.

 

Gegen den Konkurrenten aus der Weststaffel musste das Heimteam kurzfristig

auf Dieter Bechtel und Michael Heumann verzichten, die aber von Anna

Schuhmann und Wolfgang Blümle überzeugend vertreten wurden.

 

 

Im ersten Einzel bestätigte Dingeldein seine gute Form aus der Runde auch gegen Rönnebeck den er in vier Sätzen niederkämpfte. Nach einer 2:0 Führung musste er

in der Verlängerung den dritten Durchgang abgeben, behielt dann aber im nächsten spannenden Satz mit 15:13 die Nerven und brachte die SG in Führung. Blümle

sorgte am Nachbartisch gegen den jungen Linkshänder Strübig in drei glatten

Sätzen für den nächsten Punkt und Schuhmann überraschte den stärker ein-

geschätzten Delp nach vier unterschiedlichen Satzergebnissen im fünften Durch-

gang mit 11:6.

 

 

Im folgenden Doppel hätten dann die Hausherren den Sack schon zu machen

können, doch Dingeldein/Blümle brachten gegen Strübig/Delp außer dem Gewinn

des dritten Satzes nichts auf die Platte. Dafür revanchierte sich Dingeldein in

seinem zweiten Einzel an seinem Gegenüber Strübig nach katastrophalem erstem Durchgang noch mit drei folgenden überzeugenden Satzgewinnen zum 4:1 End-

stand für Mitlechtern.

 

Bericht: Wolfgang Blümle

 

Pfalzbachhalle Mitlechtern: Heimspielort der SG 03 Teams
Pfalzbachhalle Mitlechtern: Heimspielort der SG 03 Teams

Seit März 2007

Counter

Wegen Corona

 

SG 03-Nikolausfeier

 

fällt dieses Jahr aus!

Ab Do. 25.11.21 gilt die

 

 

2-G-Regel*
 

 

Do. 09.12.21      20:15 Uhr

TSV Hambach III - SG 03 IV

 

Fr. 10.12.21      20:00 Uhr

SG 03 III - TTC Hornbach II

 

Fr. 10.12.21      20:15 Uhr

SG Wald-Michelbach I - SG 03 II

 

Sa. 11.12.21      17:00 Uhr

SG 03 I - TSK Rimbach I

 

 

Fr. 10.12.21      17:30 Uhr

SG 03 Jugend-TTC Heppenheim III

 

 

Stand:  So. 05.12.21

 

SG 03 I   1. Bezirksliga Gr. 1
SG 03 II   3. 1. Kreisklasse Ost
SG 03 III   7. 2. Kreisklasse Ost 2
SG 03 IV   4. 3. Kreisklasse Mitte
SG 03 J   3. Jungen 18 Kreisliga

 

Montag    19:30 - 22:00 Uhr

Mittwoch  20:00 - 22:00 Uhr

 


Jugend und Schüler:

 

Mittwoch   17:00 - 19:00 Uhr

Freitag     17:00 - 19:00 Uhr

 

Saison 21/22

Bezirksliga Gr. 1
Bezirk Süd

 


 Mannschaftsführer:
 Dirk Mühlbayer


  Gruppengegner:


SV Fürth I

TTC 1957 Lampertheim III

SG 1946 Hüttenfeld I

SV 1972 Ober-Hainbrunn I

SV Kirschhausen 1921 I

TSK SW Rimbach I

TTC Heppenheim IV

SV 1893 Nieder-Liebersbach I

SV Ober-Kainsbach I

  TSV Ellenbach 1913/65 I    

 

 

Partien der Vorrunde 21/22:

Sa. 11.09.21 gegen Fürth 9:5

So. 18.09.21 in Hüttenfeld 9:6

Fr. 08.10.21 gg. Ober-Kainsbach 9:6

Sa. 09.10.21 gg. Nd.-Liebersbach 9:4

So. 31.10.21 in Ober-Hainbrunn 9:7

Sa. 06.11.21 gegen Lampertheim 9:1

Sa. 20.11.21 in Kirschhausen 1:9

Sa. 27.11.21 gegen Heppenheim 9:1

Fr. 03.12.21 in Ellenbach 7:9

Sa. 11.12.21 gegen Rimbach

 

 

 

  Mannschaftaufstellung Vorrunde

SG 03 I


1. Timo Metz*
QTTR 1771

  2. Peter Ripper*

QTTR 1706

 

3. Dirk Mühlbayer*
QTTR 1676

 

4. Andreas Lautenbach*

 QTTR 1638

5. Miles Rettig* SBE

QTTR 1589


 
6. Mario Zecic*

  QTTR 1578

 

 

Spielerrangliste*

 

 

 

Mit dem Bike auf/über

sechs Südtiroler Pässe

 

Ein SG 03'ler auf

 

den Spuren des Giro

 

 

Nach dem südlichen Abstecher der Tour de Deutschland zum
schwäbischen Meer im letzten Jahr ging es im Juni 2018 im
Rahmen meines Familienurlaubes noch südlicher zum Radeln.weiter...

 

Saison 21/22

 

 1. Kreisklasse Ost

  Kreis Bergstraße

 


Mannschaftsführer:
Wolfgang Blümle
 

 

Gruppengegner:
 

TSK SW Rimbach II

TTC Gadernheim I

TSV Ellenbach 1913/65 II

SV 1896 Mörlenbach II

SV 1947 Hammelbach I

SV Kirschhausen 1921 III

SG Vöckelsbach 1980 I

SG Wald-Michelbach I

 SV Fürth III

TSK SW Rimbach III

 

 

Partien der Vorrunde 21/22:

Fr. 10.09.21 gegen Gadernheim 9:1

Fr. 17.09.21 gegen Kirschhausen 9:0

Fr. 24.09.21 in Fürth 9:0

Fr. 01.10. beim TSK Rimbach III 9:3

Mo. 04.10.21 in Mörlenbach 9:3

Fr. 22.10.21 gegen Vöckelsbach 9:1

Sa. 13.11.21 in Hammelbach 9:1

Fr. 19.11.21 gegen Ellenbach 1:9

Sa.27.11. b. TSK Rimbach II 0:9 NA
Fr. 10.12.21 in Wald-Michelbach

 

 

 

Mannschaftaufstellung Vorrunde

SG 03 II

 

 

1. Karl-Heinz Kneißl*

QTTR 1549

 

2. Richard Dingeldein*
QTTR 1490

 

3. Alexander Bappert*

QTTR 1538

 

4. Marc Hochberger*

QTTR 1454


5. Michael Heumann*

QTTR 1432


6. Gerald Rettig*

QTTR 1441

 

7. Dieter Bechtel*

QTTR 1435

 

8. Wolfgang Blümle*

QTTR 1378

 

9. Horst Pütz*

QTTR 1361

 

10. Anna Schuhmann*

QTTR 1313

 

 

 

Spielerrangliste*

 

 

Heimlicher
Superstar Boll*



Der Meister der

  Tischkultur

Saison 21/22

 

2. Kreisklasse Ost 2

 Kreis Bergstraße

 


Mannschaftsführer:
Horst-Peter Knecht


 

Gruppengegner:

 

FSV 1954 Erlenbach II

TSK SW Rimbach IV

TTC 1955 Hornbach II

SG Seidenbuch I

SKG Löhrbach I

SV 1893 Nieder-Liebersbach II

KG Wald-Erlenbach I

TSV 1904 Weiher I

 
 

 

Partien der Vorrunde 21/22:

 

Sa. 11.09.21 in Rimbach 3:6

Mo. 20.09. gg. Nd.-Liebersbach II 1:6

Fr. 01.10.21 gegen Löhrbach I 6:3

Fr. 29.10.21 in Weiher 5:5

Mo. 08.11.21 gg. Wald-Erlenbach 4:6

Di. 16.11.21 in Erlenbach 4:6

Fr. 26.11.21 gegen Seidenbuch 3:6

Fr. 10.12.21 gegen Hornbach

 

 


  Mannschaftsaufstellung Vorrunde SG 03 III 

 

 

 1. Dirk Schulz* SPV
  QTTR 1380

 

2. Marco Kreuzer*

 QTTR 1337

 

3. Regina Tafat*

 QTTR 1301

 

4. Dieter Rettig*

 QTTR 1295

 

5. Horst-Peter Knecht*

 QTTR 1273


6. Günther Treusch*

 QTTR 1228

 

7. Silas Pfeifer* JES

QTTR 1212

 

8. Wolfgang Meister* RES

QTTR 1188

 

9. Tobias Pfeifer*

QTTR 1154

 

 

 

Spielerrangliste*

 

 

 

14 "Wanderfreaks" der SG 03 Mitlechtern auf Gebirgstour

 

 Wandercracks der

 

SG 03  rockten das

 

Kleinwalsertal

 

 

Nach den mehr als gelungenen Tagen vom Vorjahr* in den Allgäuer Alpen*,

legten die „Wanderfreaks“ der SG 03 Mitlechtern heuer noch einen Tag

drauf und fuhren schon am

Donnerstag, 31.05.2018, zur zweiten

Auflage ins Kleinwalsertal*. weiter...

 

Saison 21/22

 

3. Kreisklasse Mitte

 Kreis Bergstraße

 


Mannschaftsführer:
Günter Gräf



  Gruppengegner:
 
SG Vöckelsbach 1980 IV

 SV 1896 Mörlenbach IV

TTG Bonsweiher II

 TSV RW Auerbach VII

 TSK SW Rimbach VI

TSV 1893 Reichenbach III

TSV Hambach 1899 III

TTC 1957 Lampertheim IX

 

 

Partien in der Vorrunde 21/22:

 

Mo. 06.09.21 gegen Reichenbach 6:2

Fr. 01.10.21 in Mörlenbach 6:0

Mo. 25.10.21 gegen Rimbach 1:6

Fr. 05.11.21 in Bonsweiher 0:6

Fr. 19.11.21 gegen Auerbach 6:4

Mo. 22.11.21 in Lampertheim 2:6

Fr. 26.11.21 gegen Vöckelsbach 6:2

Do. 09.12.21 in Hambach

 

 

   Mannschaftsaufstellung Vorrunde SG 03 IV 

 

 

1. Simon Bauer*

 QTTR 1102

 

2. Peter Steingrüber*

QTTR 1098

 

3. Günter Gräf*

  QTTR 1094

 

4. Anna Steingrüber*
QTTR 1076

 

5. Joachim Kluge*

QTTR 1068

 

6. Jochen Hirsch*

QTTR 1068

 

7. Elias Schaab*

QTTR 1065

 

 8. Johannes Steinmann* JES

QTTR 1064

 

9. Yasmin Tafat*

QTTR 1055

 

10. Christian Maxeiner*

QTTR 1041

 

11. Florian Fritz*

QTTR 959

 

12. Joscha Freßdorf* JES

QTTR 925

 

13. Silas Brecht* JES

QTTR 902

 

 

 

Spielerrangliste* 

 

 

Pfalzbachhalle Mitlechtern
Alzenauer Str. 2

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Tischtennis

 

Viel mehr als

 

nur Pingpong

 

Link zu einem interessanten
Artikel auf SPIEGEL-ONLINE*

 

Saison 21/22

Die Jugendmannschaft der SG 03 Mitlechtern in der Saison 20/21 v.l.n.r.:  Johannes Steinmann, Elias Schaab, Joscha Freßdorf, Silas Pfeifer, Silas Brecht
Die Jugendmannschaft der SG 03 Mitlechtern in der Saison 20/21 v.l.n.r.: Johannes Steinmann, Elias Schaab, Joscha Freßdorf, Silas Pfeifer, Silas Brecht

  

  Kreisliga Jungen 18

  Kreis Bergstraße

 

 

Mannschaftskontakt:

Simon Bauer

 


Gruppengegner:

 

TSV RW Auerbach I

TTC Heppenheim II

SV Fürth I

SG Wald-Michelbach II

TTC Heppenheim III

VfR Fehlheim 1929 II

TSK SW Rimbach II

 

 

 Partien der Vorrunde 21/22:

 

Fr. 24.09.21 in Wald-Michelbach 6:4

Fr. 01.10.21 gegen Heppenheim II 7:3

Fr. 29.10.21 gegen Rimbach 0:10

Sa. 13.11.21 in Fehlheim 5:5

Mo. 15.11.21 in Auerbach 6:4

Fr. 26.11.21 gegen Fürth 5:5

Fr. 10.12.21 gegen Heppenheim III

 

 
Mannschaftsaufstellung Vorrunde Jugend
 


1. Silas Pfeifer*

QTTR 1212

 

2. Johannes Steinmann*

QTTR 1064

 

3. Joscha Freßdorf*

QTTR 925


  4. Silas Brecht*

QTTR 902

 

5. Jannis Hirsch*

QTTR 915

 

6. Luisa Knecht*

QTTR 782

 

7. Moritz Franz*

QTTR 750

 

8. Arnold Simon*

QTTR 738

 

9. Frieda Amelie Schaab*

QTTR 730

 

10. Mia Flatt*

QTTR 729

 

 

Spielerrangliste*

 

 

 

Auf Sportdeutschland.tv*
kann man die Spiele der
TT-Bundesliga* und
anderer Sportarten in Live-Streams verfolgen.