SG 03 Mitlechtern II - SV Kirschhausen 1921 III 9:0* (Fr. 17.09.21)

  2. Mannschaft (2. Spieltag 21/22)  1. Kreisklasse Ost

 

 

Zweite schickt Kirschhausen

 

 

  mit "White Wash" nach Hause

 

Zweites Heimspiel, zweiter Kantersieg und damit grüßt die SG 03 Mitlechtern II

von der Tabellenspitze der 1. Klasse Ost. Die Siege waren aber Pflichtsiege,

denn auch der SV Kirschhausen III machte es den Hausherren leicht und kam stark ersatzgeschwächt in die Pfalzbachhalle.

 

„Es sieht natürlich gut aus, wenn man im Moment auf die Tabelle schaut, aber die

harten Brocken wie Ellenbach, Rimbach und Mörlenbach kommen noch und dann

werden wir uns schon einsortieren zwischen Platz vier und sechs“ so Mannschafts-

führer Wolfgang Blümle nach der einseitigen Partie.

 

 

Schon nach den Eingangsdoppeln war die Messe gelesen, denn nach dem klaren

3:0 von Dingeldein/Heumann gegen Butter/Jöst verloren zwar Bappert/Bechtel den

ersten Satz gegen Vrba G./Vrba L., dominierten danach aber die nächsten drei

Sätze.

 

Auch Blümle/Schuhmann gaben einen Durchgang ab, setzten sich trotzdem in

vier Sätzen durch. Im vorderen Paarkreuz duellierten sich Dingeldein mit Tochter

Vrba und Bappert mit dem Vater. Während der Erstgenannte in drei Sätzen keine Probleme hatte, verlor Bappert den zweiten Satz, rappelte sich aber wieder auf

und gewann 3:1.

 

 

Heumann haderte nur im ersten Durchgang mit seinem Spiel, danach hielt er Jöst souverän im Schach. Bechtel verlor den letzten Satz an diesem Abend, als sein Gegenüber Butter im ersten Durchgang alles traf, danach war aber Schicht im

Schacht und der Dreier der Gäste war chancenlos.

 

Blümle gegen Jünge und Schuhmann gegen Bitsch rundeten den erfolgreichen

Abend mit zwei ungefährdeten Erfolgen ab und beendeten die Partie nach genau

90 Minuten.

 

Bericht: Wolfgang Blümle

 

 

SG 03 Mitlechtern II - TTC Gadernheim I 9:1* (Fr. 10.09.21)

  2. Mannschaft (1. Spieltag 21/22)  1. Kreisklasse Ost

 

 

Zweite: Kantersieg gegen

 

 

dezimierte Gadernheimer

Eigentlich sollte mit dem Auftaktspiel der SG Mitlechtern II gegen den

TTC Gadernheim in der 1. Kreisklasse Ost wieder etwas Normalität in

den TT-Sport einkehren, doch beim Gegner aus dem Lautertal hatte

neben Verletzungspech auch noch die 3-G-Regelung ihre Auswirkungen,

so dass der Gast gerade mal mit vier Stammspielern antreten konnte.

 

So geriet der sportliche Aspekt doch ein wenig in den Hintergrund, vielmehr stellte

sich die Frage: Quo vadis TTC Gadernheim? Es wäre wirklich schade, wenn durch

die Aus-bzw. Nachwirkungen des Virus der gesamte TT-Sport zu einer Phrase

werden würde.

 

 

Die Gastgeber, die mit Alex Bappert für Horst Pütz aufliefen, begannen die Partie

mit den Doppelerfolgen von Dingeldein/Heumann gegen Hofmann/Weidmann in drei

glatten Sätzen und von Bappert/Bechtel gegen Angersbach/Knöll in vier Sätzen.

War der klare Erfolg von Dingeldein/Heumann eigentlich eingeplant, überraschte

doch das neuformierte Doppel 2 mit einer starken Leistung. Blümle/Schuhmann

bekamen kampflos den dritten Punkt gutgeschrieben.

 

Im Eröffnungseinzel zwischen Dingeldein und Knöll wechselten beim Mitlechterner

immer wieder Licht und Schatten, als teilweise hohe Satzführungen aus der Hand gegeben wurden, aber auch wieder bärenstarke und unerwartete Returns ihr Ziel

fanden. Am Ende verließ der Gadernheimer als glücklicher 14:12 Sieger im fünften

Satz den Tisch.

 

 

Am anderen Tisch glänzte Alex Bappert nach einer langen Spielpause mit einer

starken Leistung gegen den Einser der Gäste. Am Ende musste Angersbach nach

drei Sätzen dem Mitlechterner zum Sieg gratulieren. Die Mitte mit Heumann und

Bechtel gab gegen die aufgerückten Hofmann und Weidmann keinen Satz ab und Mitlechtern führte schnell mit 6:1 und dann durch die kampflosen Siege von Blümle

und Schuhmann mit 8:1 Punkten.

 

Den Schlusspunkt setzte dann Dingeldein im Duell der Einser, als er Angersbach

mit 3:1 in die Schranken verwies. Hier zeigte der Mitlechterner Ende des zweiten

und im dritten Satz kleine Schwächen, hatte ansonsten aber alles im Griff.

 

Bericht: Wolfgang Blümle

 

 

TSK SW Rimbach IV - SG 03 Mitlechtern III 6:3* (Sa. 11.09.21)

  3. Mannschaft (1. Spieltag 21/22)  2. Kreisklasse Ost 2

 

 

Dritte verliert Auftaktspiel

 

 

beim TSK Rimbach IV

Nach langer Corona-Pause endlich wieder Tischtennis im Wettbewerb

spielen, das war es wozu die Akteure in der Rimbacher Odenwaldhalle

am Samstag wieder Lust hatten, obwohl es sehr schül war und einige

stark ins Schwitzen kamen.

 

Unsere "Dritte" startete fulminat gegen den "schweren Brocken" Rimbach, gleich

zwei Doppelsiege zum Start. Tafat/Knecht konnten sich nach einem 1:2 Satzrück-

stand gegen Förster/Schäfer nochmal berappeln und gewannen den 5. Satz mit

11:4. Auch Treusch/Pfeifer lagen 1:2 zurück, waren dann aber in Satz 4 und 5

mit jeweils 11:9 erfolgreich.

 

 

Da jetzt in Vierer-Mannschaften gespielt wird, folgten dann die Einzel. Ein starker

Beginn von Horst-Peter Knecht gegen Reinhard Förster, 2:0 in den Sätzen. Es schien

ein 3:0 Erfolg zu werden, doch Förster drehte das Spiel noch zu einem 3:2 Satzsieg

für die Gastgeber. Regina Tafat hatte es mit dem "alten Fuchs" Heinrich Schäfer

zu tun, gegen den sie ganz knapp mit 11:13 im fünften Satz verlor.

 

Im 2. Paarkreuz verlor Tobias Pfeifer in drei Sätzen gegen Heinz Schiestel. Günther

Treusch führte mit 2:1 Sätzen gegen den erfahrenen Gunther Stock, der konnte sich

immer mehr auf das Spiel seines Gegners einstellen und gewann noch Satz 4 und 5.

 

 

Gegen den Rimbacher Punkt 1 Förster gewann Regina überraschend deutlich

in drei Sätzen, dagegen konnte Horst-Peter den zweiten Sieg von Schäfer nicht verhindern, er unterlag mit 1:3 Sätzen.

 

Wenig auszurichten hatte danach Treusch gegen Schiestl, er verlor klar in drei

Sätzen, die 18-monatige Pause war dann wohl doch etwas zu lange. Damit war

der 6:3 Sieg für die Gastgeber besiegelt und die "Dritte" musste ohne Punkte

von dannen ziehen. 

 

 

SG 03 Mitlechtern II - SV Ober-Kainsbach 9:4 (Fr. 03.09.21)
 Freundschaftsspiel

 
 

 Neuformierte SG 03 II

 

 

  schlägt Ober-Kainsbach

 

 Zur Generalprobe für die am Freitag, den 10.09.21 begonnene Verbands-

runde empfing die "Zweite" eine gemischte Vertretung aus Ober-Kainsbach

und gewann die Partie mit 9:4.

 

Bei der Begrüßung wies Mannschaftsführer Wolfgang Blümle unter anderem auch

auf das geltende Hygienekonzept der SG 03 Mitlechtern hin und danach wurde es

ernst. Einen guten Start legten die Doppel der Gastgeber hin, denn sie holten sich

zwei von drei möglichen Punkten. Dingeldein/Heumann gewannen in drei Sätzen

gegen Diehl/Scheve und Blümle/Schuhmann legten mit 3:0 gegen Börner/Klinger

nach.

 

 

Kneissl/Bechtel mussten sich dagegen Keil/Schwarzkamp mit 2:3 beugen, wobei

die ersten vier Durchgänge schwer umkämpft waren, nur der Entscheidungssatz

ging deutlich mit 4:11 verloren. Leider hatte sich Kneissl mittags verletzt, so dass

er gehandicapt in die Partie ging und sein zweites Einzel gegen „Hotte“ Keil

kampflos abgeben musste.

 

Gegen den unbequemen Schwarzkampf biss Kalle auf die Zähne und beendete

die Partie nach drei Sätzen siegreich. Richard Dingeldein zog sich gegen den

erfahrenen Keil zwei Sätze gut aus der Affäre, im dritten war er dann aber

chancenlos. Bei Richi fehlte noch so die Konstanz und Lockerheit in seinen

Ballwechseln.

 

 

In der Mitte gab sich Michael Heumann gegen den Abwehrspieler Börner keine

Blöße und siegte locker mit 3:0. „Marathon-Man“ Dieter Bechtel machte seinem Spitznamen alle Ehre und schlug Diehl nach 1:2 Satzrückstand noch in fünf

Sätzen. Blümle und Schuhmann ließen im hinteren Paarkreuz auch nichts

anbrennen und erhöhten mit ihren relativ deutlichen Dreisatzsiegen gegen Scheve

und Klinger auf 7:2.

 

Wie schon erwähnt gab dann Kneissl sein Einzel kampflos ab und Richard

Dingeldein unterlag Schwarzkamp mit 0:3. Den Sack machten dann Heumann

und Bechtel zu, die gegen die beiden Abwehrer Diehl und Börner keine Probleme

hatten und jeweils in drei glatten Durchgängen als Sieger von den Tischen gingen.

 

Nach dem sportlichen Teil ging es dann noch zum gemütlichen Teil bei Speis und

Trank über.

 

Bericht: Wolfgang Blümle

 

 

 Saisonvorbereitungen 21/22



der SG 03 laufen an

 

  Das Thema Corona mögen viele nicht mehr hören wollen. Leider hat es

uns zu lange beschäftigt und von unserem Hobby Tischtennis abgehalten.

Ganz langsam sind seit ca. drei Wochen erste Schritte wieder möglich.

Unter Einhaltung des genehmigten Hygienekonzepts kann eine kleine

Gruppe in der Pfalzbachhalle trainieren.

 

Trotz Pandemie gelten aber auch weiterhin die Regeln des HTTV, was bedeutet,

das jetzt die Mannschaften und Aufstellungen geklärt und gemeldet werden

müssen. Auch hier gibt es durch Corona Änderungen bei der SG 03. Wegen

Corona und anderer Gründe wird die SG 03 nämlich mit einer Seniorenmannschaft weniger, also anstatt mit fünf nur mit vier Mannschaften und einer Jugend am

Spielbetrieb 2021/2022 teilnehmen.

 

Die Erste* wird wie gehabt im Bezirk* gemeldet und unverändert folgendermaßen

antreten:

 

1. Timo Metz

2. Peter Ripper

3. Dirk Mühlbayer

4. Andreas Lautenbach

5. Miles Rettig

6. Mario Zecic!

 

Die Zweite wird in der 1. Kreisklasse* gemeldet und aufgrund verschiedener

Gründe mit 10 Spielern bestückt:

 

1. Karl-Heinz Kneißl

2. Richard Dingeldein

3. Alexander Bappert

4. Marc Hochberger

5. Michael Heumann

6. Gerald Rettig

7. Dieter Bechtel

8. Wolfgang Blümle

9. Horst Pütz

10. Anna Schuhmann!

 

Ebenso wird bei der Dritten in der 2. Kreisklasse* verfahren:

 

1. Dirk Schulz

2. Marco Kreuzer

3. Regina Tafat

4. Dieter Rettig

5. Peter Knecht

6. Günther Treusch

7. Wolfgang Meister

8. Tobias Pfeifer!

 

Die Vierte wird wie folgt in der 3. Kreisklasse* aufgestellt:

 

1. Simon Bauer

2. Peter Steingrüber

3. Günter Gräf

4. Anna Steingrüber

5. Elias Schaab,

sowie alle weiteren Ersatzspieler.

 

Wie in der letzten Saison wird die Jugend in der Kreisliga 18* aufschlagen:

1. Silas Pfeifer

2. Johannes Steinmann

3. Joscha Freßdorf

4. Silas Brecht.

 

 Diese Maßnahme mußten wir ergreifen, um alle Mannschaften mit ausreichend Spielerinnen und Spielern auszustatten. In der Hoffnung, die kommende Runde

ohne größere Ausfälle und ohne coronabedingte Absagen spielen zu können,

freuen sich wieder alle auf das Training und den Wettkampf.

 

Bericht: Dirk Schulz

 

 

TSK SW Rimbach IV - SG 03 Mitlechtern III 3:5* (Mi. 21.10.20)

SG 03 Mitlechtern III - SG 1946 Hüttenfeld III 4:2* (Mo. 28.09.20)

  3. Mannschaft (3. Spieltag 20/21)  2. Kreisklasse Ost 2

 

   

 Tabellenführer vor der

 

  Corona-Zwangspause?

Noch darf gespielt werden, doch die steigenden Fallzahlen werden
wohl
demnächst für eine erneute Unterbrechung, aber hoffentlich

nicht für einen Rundenabbruch sorgen.

So traf die dritte Vertretung der SG 03 Mitlechtern auf den gastgebenden
TSK SW Rimbach IV, der momentan im gefährdeten Teil der Tabelle zu
finden ist. Dementsprechend waren die Gäste im Derby der Favorit und
wurden dem auch bis zum Stande von 0:5 gerecht.


Dirk Schulz mit einem hauchdünnen 12:10 im fünften Satz gegen den

jungen Hofmann und Wolfgang Blümle mit einem 3:1 gegen Schiestl
holten die beiden Eingangseinzel. Anna Schuhmann und Regina Tafat

legten dann mit deutlichen Dreisatzerfolgen gegen Stock und Haag nach.

Als dann noch Schulz das Spitzeneinzel gegen Schiestl in vier Durch-

gängen erfolgreich bestritt und der Gesamtsieg feststand, schlich sich

ein wenig der Schlendrian in die restlichen drei Begegnungen der

Mitlechterner ein. Blümle unterlag Hofmann im Entscheidungssatz und

auch die beiden Damen der Gäste, Tafat und Schuhmann mussten

gegen Stock und Haag die Segel streichen. Am Ende stand ein 6:3

Auswärtserfolg und der Sprung an die Tabellenspitze fest.

 

 

In der ersten Runde des Kreispokals der 2. Kreisklasse setzte sich das

Team gegen den Konkurrenten aus der Weststaffel, der SG Hüttenfeld III

mit 4:2 durch. Nach der 2:3 Niederlage von Dirk Schulz gegen Slager,

schaffte Wolfgang Blümle ein glattes 3:0 gegen Gerber, dem Anna

Schuhmann einen ebenso klaren Dreisatzsieg gegen Richter folgen ließ.

 

Schulz holte dann den dritten Punkt für die Hausherren gegen Gerber

und Schuhmann legte gegen Slager noch nach, so dass die kampflose

Niederlage von Blümle gegen Richter nicht mehr ins Gewicht fiel. In der

zweiten Runde, gleich dem Achtelfinale, muss die SG 03 beim TSV Rot

Weiß Auerbach IV antreten, sofern die Pandemie dem ganzen Sport-

geschehen nicht einen Strich durch die Rechnung macht.

 

Bericht: Wolfgang Blümle

 

 

SG 03 Mitlechtern III - KSG Kreidach II 5:3* (Fr. 25.09.20)

  3. Mannschaft (2. Spieltag 20/21)  2. Kreisklasse Ost 2

 

 

Dritte: Zweiter Sieg

im zweiten Spiel


Die dritte Vertretung der SG 03 Mitlechtern hat in der 2. Kreisklasse
Ost 2 auch ihren ersten Heimauftritt erfolgreich gestaltet. Es war
aber
ein hartes Stück Arbeit, dass die SG beim 5:3 Sieg über die
KSG
Kreidach II verrichten musste.

Bei den Gästen stand zwar die zweite Mannschaft auf dem Spielplan, in
der Pfalzbachhalle und auf dem Spielberichtsbogen erschienen aber die
ersten vier Spieler des dritten Teams, die eigentlich in der Parallelklasse
Ost 1 den Schläger schwingen sollten.

   

 

Die Hausherren traten in der gleichen Aufstellung wie schon in Erlenbach
an und rieben sich im ersten Einzel gleich mal erstaunt die Augen. Da verlor

Dirk Schulz sein Einzel gegen Johann in drei Sätzen, wobei die ersten zwei

davon ganz knapp waren. Wolfgang Blümle dagegen hielt sich gegen Kaschuge

schadlos und gewann in drei Durchgängen.

Im hinteren Paarkreuz mussten Regina Tafat und Anna Schuhmann richtig

beißen, um ihre Kontrahenten Bugler H. und Kohl mit jeweils 3:1 zu besiegen.

Im vorderen Paarkreuz dann wieder das gleiche Bild wie zu Beginn der

Begegnung, denn Schulz, der einen rabenschwarzen Tag erwischte, hielt gegen

Kaschuge nur einen Satz lang mit. Blümle gewann sicher gegen Johann und

stellte den Spielstand auf 4:2.

 

 

Damit hatte die SG 03 schon einen Zähler sicher, doch natürlich wollte man

mehr. So mussten die Abschlusseinzel der Mitlechterner Damen über den

Ausgang des Spiels entscheiden. Den ersten Matchball vergab dann Tafat,

die sich hauchdünn dem Kreidacher Kohl im Entscheidungssatz geschlagen

geben, obwohl sie nach einer 1:0 Satzführung die Sätze zwei und drei eigentlich beherrschte und jeweils eine 10:6 und 10:8 Führung nicht heimbringen konnte.

 

So lag die Last auf Schuhmann, die sich mit Bugler H. ein heiß umkämpftes

Match lieferte und dieses im fünften Durchgang, nach 1:2 Satzrückstand, noch

mit 11:7 heimbringen konnte.

 

Bericht: Wolfgang Blümle

 

Pfalzbachhalle Mitlechtern: Heimspielort der SG 03 Teams
Pfalzbachhalle Mitlechtern: Heimspielort der SG 03 Teams

Seit März 2007

Counter

 

Mo. 20.09.21      20:00 Uhr

SG 03 III - SV Nd.-Liebersbach III

 

Fr. 24.09.21      20:00 Uhr

SV Fürth III - SG 03 II

 

Fr. 01.10.21      20:00 Uhr

TSK Rimbach III - SG 03 II

 

Fr. 01.10.21       20:00 Uhr

SG 03 III - SKG Löhrbach I

 

Fr. 01.10.21      20:00 Uhr

SV Mörlenbach IV - SG 03 IV 

 

 

Fr. 24.09.21      18:15 Uhr

Wald-Michelbach II- SG 03 Jugend

 

Fr. 01.10.21     17:30 Uhr

 SG 03 Jugend-TTC Heppenheim II

 

 

Stand:  So. 19.09.21

 

SG 03 I   1. Bezirksliga Gr. 1
SG 03 II   1. 1. Kreisklasse Ost
SG 03 III   6. 2. Kreisklasse Ost 2
SG 03 IV   4. 3. Kreisklasse Mitte
SG 03 J   4. Jungen 18 Kreisliga

 

Montag    19:30 - 22:00 Uhr

Mittwoch  20:00 - 22:00 Uhr

 


Jugend und Schüler:

 

Mittwoch   17:00 - 19:00 Uhr

Freitag     17:00 - 19:00 Uhr

 

Saison 21/22

Bezirksliga Gr. 1
Bezirk Süd

 


 Mannschaftsführer:
 Dirk Mühlbayer


  Gruppengegner:


SV Fürth I

TTC 1957 Lampertheim III

SG 1946 Hüttenfeld I

SV 1972 Ober-Hainbrunn I

SV Kirschhausen 1921 I

TSK SW Rimbach I

TTC Heppenheim IV

SV 1893 Nieder-Liebersbach I

SV Ober-Kainsbach I

  TSV Ellenbach 1913/65 I    

 

 

Partien der Vorrunde 21/22:

Sa. 11.09.21 gegen Fürth 9:5

So. 18.09.21 in Hüttenfeld 9:6

Fr. 08.10.21 gegen Ober-Kainsbach

Sa. 09.10.21 gegen Nd.-Liebersbach

So. 31.10.21 in Ober-Hainbrunn

Sa. 06.11.21 gegen Lampertheim

Sa. 20.11.21 in Kirschhausen

Sa. 27.11.21 gegen Heppenheim

Fr. 03.12.21 in Ellenbach

Sa. 11.12.21 gegen Rimbach

 

 

 

  Mannschaftaufstellung Vorrunde

SG 03 I


1. Timo Metz*
QTTR 1771

  2. Peter Ripper*

QTTR 1706

 

3. Dirk Mühlbayer*
QTTR 1676

 

4. Andreas Lautenbach*

 QTTR 1638

5. Miles Rettig* SBE

QTTR 1589


 
6. Mario Zecic*

  QTTR 1578

 

 

Spielerrangliste*

 

 

 

Mit dem Bike auf/über

sechs Südtiroler Pässe

 

Ein SG 03'ler auf

 

den Spuren des Giro

 

 

Nach dem südlichen Abstecher der Tour de Deutschland zum
schwäbischen Meer im letzten Jahr ging es im Juni 2018 im
Rahmen meines Familienurlaubes noch südlicher zum Radeln.weiter...

 

Saison 21/22

 

 1. Kreisklasse Ost

  Kreis Bergstraße

 


Mannschaftsführer:
Wolfgang Blümle
 

 

Gruppengegner:
 

TSK SW Rimbach II

TTC Gadernheim I

TSV Ellenbach 1913/65 II

SV 1896 Mörlenbach II

SV 1947 Hammelbach I

SV Kirschhausen 1921 III

SG Vöckelsbach 1980 I

SG Wald-Michelbach I

 SV Fürth III

TSK SW Rimbach III

 

 

Partien der Vorrunde 21/22:

Fr. 10.09.21 gegen Gadernheim 9:1

Fr. 17.09.21 gegen Kirschhausen 9:0

Fr. 24.09.21 in Fürth

Fr. 01.10.21 beim TSK Rimbach III

Mo. 04.10.21 in Mörlenbach

Fr. 22.10.21 gegen Vöckelsbach

Sa. 13.11.21 in Hammelbach

Fr. 19.11.21 gegen Ellenbach

Sa.27.11.21 beim TSK Rimbach II
Fr. 10.12.21 in Wald-Michelbach

 

 

 

Mannschaftaufstellung Vorrunde

SG 03 II

 

 

1. Karl-Heinz Kneißl*

QTTR 1549

 

2. Richard Dingeldein*
QTTR 1490

 

3. Alexander Bappert*

QTTR 1538

 

4. Marc Hochberger*

QTTR 1454


5. Michael Heumann*

QTTR 1432


6. Gerald Rettig*

QTTR 1441

 

7. Dieter Bechtel*

QTTR 1435

 

8. Wolfgang Blümle*

QTTR 1378

 

9. Horst Pütz*

QTTR 1361

 

10. Anna Schuhmann*

QTTR 1313

 

 

 

Spielerrangliste*

 

 

Heimlicher
Superstar Boll*



Der Meister der

  Tischkultur

Saison 21/22

 

2. Kreisklasse Ost 2

 Kreis Bergstraße

 


Mannschaftsführer:
Horst-Peter Knecht


 

Gruppengegner:

 

FSV 1954 Erlenbach II

TSK SW Rimbach IV

TTC 1955 Hornbach II

SV 1896 Mörlenbach III

SG Seidenbuch I

SKG Löhrbach I

SV 1893 Nieder-Liebersbach II

KG Wald-Erlenbach I

TSV 1904 Weiher I

 
 

 

Partien der Vorrunde 21/22:

 

Sa. 11.09.21 in Rimbach 3:6

Mo. 20.09.21 gg. Nd.-Liebersbach II

Fr. 01.10.21 gegen Löhrbach I

Fr. 29.10.21 in Weiher

Mo. 08.11.21 gegen Wald-Erlenbach

Fr. 12.11.21 in Mörlenbach

Di. 16.11.21 in Erlenbach

Fr. 26.11.21 gegen Seidenbuch

Fr. 10.12.21 gegen Hornbach

 

 


  Mannschaftsaufstellung Vorrunde SG 03 III 

 

 

 1. Dirk Schulz* SPV
  QTTR 1380

 

2. Marco Kreuzer*

 QTTR 1337

 

3. Regina Tafat*

 QTTR 1301

 

4. Dieter Rettig*

 QTTR 1295

 

5. Horst-Peter Knecht*

 QTTR 1273


6. Günther Treusch*

 QTTR 1228

 

7. Silas Pfeifer* JES

QTTR 1212

 

8. Wolfgang Meister* RES

QTTR 1188

 

9. Tobias Pfeifer*

QTTR 1154

 

 

 

Spielerrangliste*

 

 

 

14 "Wanderfreaks" der SG 03 Mitlechtern auf Gebirgstour

 

 Wandercracks der

 

SG 03  rockten das

 

Kleinwalsertal

 

 

Nach den mehr als gelungenen Tagen vom Vorjahr* in den Allgäuer Alpen*,

legten die „Wanderfreaks“ der SG 03 Mitlechtern heuer noch einen Tag

drauf und fuhren schon am

Donnerstag, 31.05.2018, zur zweiten

Auflage ins Kleinwalsertal*. weiter...

 

Saison 21/22

 

3. Kreisklasse Mitte

 Kreis Bergstraße

 


Mannschaftsführer:
Günter Gräf



  Gruppengegner:
 
SG Vöckelsbach 1980 IV

 SV 1896 Mörlenbach IV

TTG Bonsweiher II

 TSV RW Auerbach VII

 TSK SW Rimbach VI

TSV 1893 Reichenbach III

TSV Hambach 1899 III

TTC 1957 Lampertheim IX

 

 

Partien in der Vorrunde 21/22:

 

Mo. 06.09.21 gegen Reichenbach 6:2

Fr. 01.10.21 in Mörlenbach

Mo. 25.10.21 gegen Rimbach

Fr. 05.11.21 in Bonsweiher

Fr. 19.11.21 gegen Auerbach

Mo. 22.11.21 in Lampertheim

Fr. 26.11.21 gegen Vöckelsbach

Do. 09.12.21 in Hambach

 

 

   Mannschaftsaufstellung Vorrunde SG 03 IV 

 

 

1. Simon Bauer*

 QTTR 1102

 

2. Peter Steingrüber*

QTTR 1098

 

3. Günter Gräf*

  QTTR 1094

 

4. Anna Steingrüber*
QTTR 1076

 

5. Joachim Kluge*

QTTR 1068

 

6. Jochen Hirsch*

QTTR 1068

 

7. Elias Schaab*

QTTR 1065

 

 8. Johannes Steinmann* JES

QTTR 1064

 

9. Yasmin Tafat*

QTTR 1055

 

10. Christian Maxeiner*

QTTR 1041

 

11. Florian Fritz*

QTTR 959

 

12. Joscha Freßdorf* JES

QTTR 925

 

13. Silas Brecht* JES

QTTR 902

 

 

 

Spielerrangliste* 

 

 

Pfalzbachhalle Mitlechtern
Alzenauer Str. 2

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

 

Tischtennis

 

Viel mehr als

 

nur Pingpong

 

Link zu einem interessanten
Artikel auf SPIEGEL-ONLINE*

 

Saison 21/22

Die Jugendmannschaft der SG 03 Mitlechtern in der Saison 20/21 v.l.n.r.:  Johannes Steinmann, Elias Schaab, Joscha Freßdorf, Silas Pfeifer, Silas Brecht
Die Jugendmannschaft der SG 03 Mitlechtern in der Saison 20/21 v.l.n.r.: Johannes Steinmann, Elias Schaab, Joscha Freßdorf, Silas Pfeifer, Silas Brecht

  

  Kreisliga Jungen 18

  Kreis Bergstraße

 

 

Mannschaftskontakt:

Simon Bauer

 


Gruppengegner:

 

TSV RW Auerbach I

TTC Heppenheim II

SV Fürth I

SG Wald-Michelbach II

TTC Heppenheim III

VfR Fehlheim 1929 II

TSK SW Rimbach II

 

 

 Partien der Vorrunde 21/22:

 

Fr. 24.09.21 in Wald-Michelbach

Fr. 01.10.21 gegen Heppenheim II

Fr. 29.10.21 gegen Rimbach

Sa. 13.11.21 in Fehlheim

Mo. 15.11.21 in Auerbach

Fr. 26.11.21 gegen Fürth

Fr. 10.12.21 gegen Heppenheim III

 

 
Mannschaftsaufstellung Vorrunde Jugend
 


1. Silas Pfeifer*

QTTR 1212

 

2. Johannes Steinmann*

QTTR 1064

 

3. Joscha Freßdorf*

QTTR 925


  4. Silas Brecht*

QTTR 902

 

5. Jannis Hirsch*

QTTR 915

 

6. Luisa Knecht*

QTTR 782

 

7. Moritz Franz*

QTTR 750

 

8. Arnold Simon*

QTTR 738

 

9. Frieda Amelie Schaab*

QTTR 730

 

10. Mia Flatt*

QTTR 729

 

 

Spielerrangliste*

 

 

 

Auf Sportdeutschland.tv*
kann man die Spiele der
TT-Bundesliga* und
anderer Sportarten in Live-Streams verfolgen.